VS

Suzuki Swift VS Renault Austral

Suzuki Swift oder Renault Austral? Vergleiche Preise, Ausstattungen, Kosten und verschiedene Abmessungen wie zum Beispiel das Kofferraumvolumen miteinander.

 

Der Suzuki Swift fährt mit Benzin Motor und besitzt ein Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe. Der Renault Austral hat einen Benzin oder Hybrid Motor und ein Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe.

Für Autokäufer, die einen großen Kofferraum bevorzugen, empfehlen wir den Renault Austral mit 430 - 500 l. Künftige Autobesitzer, die auf Leistung Wert legen, könnten mit dem Renault Austral mit 140 - 199 PS eine Freude haben. Letztendlich hängt die Entscheidung zwischen Suzuki Swift und Renault Austral von deinen individuellen Bedürfnissen, deinem Budget und deinen persönlichen Vorlieben ab. Beide Fahrzeuge haben ihre Stärken und Schwächen.

Du kannst beide Modelle detailliert konfigurieren und im Anschluss erneut gegenüberstellend vergleichen.

Weiter zur Vergleichstabelle oder Modelle konfigurieren

Suzuki Swift

Der Kleinwagen von Suzuki glänzt mit viel Antrieb. Dank der leichten Bauweise und des Designs ist das Auftreten mit seinen 83 PS mehr als kraftvoll.

mehr Infos zu Suzuki Swift

Renault Austral

Der Renault Austral ist ein kompaktes SUV, das mit seinem modernen Infotainment, einem sparsamen Hybridantrieb und besonderen Features wie der Allradlenkung überzeugt. Der Austral bietet reichlich Platz für eine vierköpfige Familie, ist mit bis zu 32 Sicherheitssystemen ausgestattet und kommt mit einem fairen Preis. Der Innenraum ist hochwertig und modern gestaltet und das SUV bietet je nach Motorisierung entweder einen Mild Hybrid oder Vollhybridantrieb. Mit seinen vielen Vorzügen und dem agilen Fahrverhalten ist der Austral ein attraktives Angebot in der Kompakt-SUV-Klasse.

mehr Infos zu Renault Austral
Vergleich speichern
speichern
konfigurieren
Benzin
83 - 129 PS
4,7 - 5,6 l/100 km
Automatik, Schaltgetriebe
ab Preis
€ 17.640

Motor und Leistung:

Leistung (PS)
83 - 129 PS
Beschleunigung (0-100 km/h)
-
max. Geschwindigkeit
165 - 210 km/h
Drehmoment
107 - 235 Nm
Kraftstoff
Benzin
Anzahl Zylinder
4
Getriebe
Automatik, Schaltgetriebe
Antriebsart
Allrad, Frontantrieb
Batteriereichweite
-
Batteriekapazität
-
Reichweite
-

Abmessungen:

höhe
1480 - 1505 mm
länge
3840 - 3890 mm
breite
1735 mm
Leergewicht
965 - 1095 kg
Türen
5
Sitze
5
Kofferraumvolumen
265 l

Verbrauch:

Treibstoffverbrauch
4,7 - 5,6 l/100 km
Stromverbrauch
-
Co2 Emission
106 - 125 g/km
Emission Control Level
Euro Norm 6

Technische Leistungen:

Last gebremst
-
Last ungebremst
-
Wendekreis
-
Autonomfahrlevel
-
Benzin, Hybrid
140 - 199 PS
4,7 - 6,2 l/100 km
Automatik, Schaltgetriebe
ab Preis
€ 31.450

Motor und Leistung:

Leistung (PS)
140 - 199 PS
Beschleunigung (0-100 km/h)
8,4 - 10,7 sek.
max. Geschwindigkeit
174 km/h
Drehmoment
205 - 270 Nm
Kraftstoff
Benzin, Hybrid
Anzahl Zylinder
3 - 4
Getriebe
Automatik, Schaltgetriebe
Antriebsart
Frontantrieb
Batteriereichweite
-
Batteriekapazität
-
Reichweite
-

Abmessungen:

höhe
1618 mm
länge
4510 mm
breite
1825 mm
Leergewicht
1448 - 1592 kg
Türen
5
Sitze
5
Kofferraumvolumen
430 - 500 l

Verbrauch:

Treibstoffverbrauch
4,7 - 6,2 l/100 km
Stromverbrauch
-
Co2 Emission
105 - 141 g/km
Emission Control Level
Euro Norm 6

Technische Leistungen:

Last gebremst
-
Last ungebremst
-
Wendekreis
-
Autonomfahrlevel
-

Infos zu Suzuki Swift

Der Suzuki Swift - Innovation trifft auf Fahrspaß

Der Suzuki Swift ist eines der beliebtesten Autos auf dem Markt. Der kompakte Flitzer begeistert Alt und Jung mit seinem attraktiven Design, seinem agilen Fahrverhalten und zahlreichen technischen Innovationen. In diesem Blogbeitrag werden wir einen genaueren Blick auf den Suzuki Swift werfen und uns dabei besonders auf die technischen Details und Innovationen konzentrieren.

Das Design des Suzuki Swift

Der Suzuki Swift besticht bereits auf den ersten Blick mit seinem sportlichen und dynamischen Design. Die markante Frontpartie mit den auffälligen LED-Scheinwerfern verleiht dem Wagen einen individuellen Charakter. Auch die beiden Lufteinlässe in der Frontschürze unterstreichen das sportliche Design und sorgen zugleich für eine verbesserte Kühlung des Motors. Die geschwungene Dachlinie und die markanten Seitenlinien verleihen dem Suzuki Swift zudem eine elegante Optik. Insgesamt ist das Design des Suzuki Swift ein echter Blickfang und zieht die Blicke auf sich.

Technische Details des Suzuki Swift

Unter der Haube des Suzuki Swift verbirgt sich modernste Technik. Je nach Ausstattungslinie steht dem Fahrer eine Auswahl an verschiedenen Benzin- und Dieselmotoren zur Verfügung. Besonders bemerkenswert ist der 1,4-Liter-Boosterjet-Benzinmotor, der mit seiner Turboaufladung eine beeindruckende Leistung von 129 PS erzielt. Damit gelingt der Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 9,1 Sekunden. Auch der Kraftstoffverbrauch des Suzuki Swift ist äußerst sparsam, was nicht zuletzt auf das geringe Leergewicht des Fahrzeugs zurückzuführen ist.

Neben dem leistungsstarken Motor überzeugt der Suzuki Swift auch mit einer Vielzahl von innovativen Assistenzsystemen. Der Front Assist warnt den Fahrer vor möglichen Kollisionen und kann im Notfall auch eine automatische Notbremsung einleiten. Darüber hinaus ist der Suzuki Swift mit einem Spurhalteassistenten, einem Totwinkelwarner und einer Verkehrszeichenerkennung ausgestattet, um die Fahrsicherheit zu verbessern.

Innovationen im Innenraum

Auch im Innenraum wurde bei der Entwicklung des Suzuki Swift an innovative Lösungen gedacht. Das hochauflösende Touchscreen-Display in der Mittelkonsole ermöglicht eine intuitive Bedienung des Multimedia-Systems. Darüber hinaus verfügt der Suzuki Swift über eine Smartphone-Integration, die es dem Fahrer ermöglicht, das Handy über Apple CarPlay oder Android Auto mit dem Fahrzeug zu verbinden. Dadurch können beispielsweise Navigations-Apps direkt auf dem Display des Autos genutzt werden.

Ein weiteres Highlight im Innenraum des Suzuki Swift ist das umfangreiche Sicherheitspaket. Neben den bereits erwähnten Assistenzsystemen verfügt der Suzuki Swift über sechs Airbags, ABS und ESP, um im Falle eines Unfalls bestmöglichen Schutz zu bieten. Zudem sorgt eine ausgeklügelte Fahrwerksabstimmung für ein stabiles Fahrverhalten und eine präzise Lenkung.

Fahrspaß garantiert

Mit dem Suzuki Swift ist Fahrspaß garantiert. Das kompakte und wendige Fahrzeug eignet sich optimal für den Stadtverkehr, aber bietet auch auf längeren Strecken besten Komfort. Dank der leistungsstarken Motoren und der innovativen Technik wird jede Fahrt zum Vergnügen. Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie sich vom Suzuki Swift begeistern!

Infos zu Renault Austral

Der Renault Austral - Vielseitigkeit und Innovation

Renaults neues Kompakt-SUV, der Austral, überzeugt mit seinem modernen Design und seiner vielseitigen Ausstattung. Der Modellname „Austral“ steht für das sommerliche Gefühl von Wärme und Sonne, das man beim Anblick dieses Fahrzeugs bekommt. Doch der Austral hat noch viel mehr zu bieten als nur ein trendiges Äußeres.

Platzangebot und Ausstattung

Mit einer Länge von 4,51 Metern bietet der Austral genug Platz für eine vierköpfige Familie und verfügt über einen Kofferraum mit einem Fassungsvermögen von bis zu 575 Litern. Mit der verschiebbaren Rückbank und der Möglichkeit, bis zu 1.800 Kilogramm schwere Anhänger zu ziehen, ist der Austral auch für den Familien- und Arbeitsalltag bestens gerüstet. Die Ausstattung des Austral ist zukunftsweisend. Im höheren Ausstattungsniveau sind viele Extras wie ein 360-Grad-Rundumsichtsystem, ein Parkassistent, ein System für teilautonomes Fahren und eine Sprachsteuerung bereits inklusive.

Hybridantrieb und Fahrverhalten

Der Austral verfügt wahlweise über einen Mild Hybrid oder Vollhybrid-Antrieb. Der Vollhybrid Austral E-Tech Full Hybrid 200 spart durch seine größere Batterie häufiger Kraftstoff, indem er häufiger rein elektrisch fährt. In der Stadt soll der elektrische Fahranteil bei etwa 80 % liegen. Mit niedrigerem Gesamtverbrauch als im Mild Hybrid und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 8,4 Sekunden überzeugt der Vollhybrid auch auf der Straße. Die optionale Allradlenkung des Austral macht das Fahrzeug noch handlicher und agiler.

Sicherheit

Der Renault Austral ist mit bis zu 32 Assistenzsystemen ausgestattet, viele davon bereits im Basismodell Equilibre. Dazu gehören unter anderem ein Notbremsassistent mit Fußgängererkennung, ein Abstandswarner, ein Spurhalteassistent und ein Querverkehrswarner. In den höheren Ausstattungslinien kommen noch weitere Assistenzsysteme hinzu, wie beispielsweise ein Toter-Winkel-Warner mit aktivem Lenkeingriff und ein Rückfahr-Notbremsassistent.

Fazit

Mit dem Renault Austral hat Renault ein vielseitiges und innovatives Kompakt-SUV auf den Markt gebracht. Mit seinem Platzangebot, seiner modernen Infotainment- und Fahrassistenzausstattung, seinem besonders sparsamen Hybridantrieb und der besonderen Allradlenkung überzeugt der Austral in vielen Bereichen. Zwar ist der Preis mit knapp 30.000 Euro fair, jedoch steigt er mit zusätzlicher Ausstattung schnell an. Trotzdem ist der Austral eine empfehlenswerte Wahl für alle, die auf der Suche nach einem vielseitigen und innovativen Fahrzeug sind.