VS

Volkswagen T-Roc VS Porsche 911 Targa

Volkswagen T-Roc oder Porsche 911 Targa? Vergleiche Preise, Ausstattungen, Kosten und verschiedene Abmessungen wie zum Beispiel das Kofferraumvolumen miteinander.

Der Volkswagen T-Roc fährt mit Benzin oder Diesel Motor und besitzt ein Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe. Der Porsche 911 Targa hat einen Benzin Motor und ein Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe.

Für Autokäufer, die einen großen Kofferraum bevorzugen, empfehlen wir den Volkswagen T-Roc mit 392 - 445 l. Künftige Autobesitzer, die auf Leistung Wert legen, könnten mit dem Porsche 911 Targa mit 385 - 480 PS eine Freude haben. Letztendlich hängt die Entscheidung zwischen Volkswagen T-Roc und Porsche 911 Targa von deinen individuellen Bedürfnissen, deinem Budget und deinen persönlichen Vorlieben ab. Beide Fahrzeuge haben ihre Stärken und Schwächen.

Du kannst beide Modelle detailliert konfigurieren und im Anschluss erneut gegenüberstellend vergleichen.

Weiter zur Vergleichstabelle oder Modelle konfigurieren

Volkswagen T-Roc

Der Volkswagen T-Roc ist ein kompaktes SUV, das sich durch seine stilvolle Optik und hervorragende Fahrleistung auszeichnet. Mit einer Vielzahl von Motorisierungsoptionen, einschließlich Benzin-, Diesel- und Hybridvarianten, bietet der T-Roc eine breite Palette an Antriebsmöglichkeiten für unterschiedliche Bedürfnisse. Die Kombination aus modernem Design, großzügigem Innenraum und fortschrittlichen Sicherheitssystemen macht den T-Roc zu einer attraktiven Wahl für Autofahrer, die Wert auf Funktionalität und Komfort legen.

mehr Infos zu Volkswagen T-Roc

Porsche 911 Targa

Der Porsche 911 Targe ist ein klassischer Sportwagen mit Allradantrieb. Der Boxermotor mit Biturbo-Aufladung sorgt für einen ordentlichen Antrieb. Das Fahrwerk verfügt über ein varibel geregeltes Dämpfersystem.

mehr Infos zu Porsche 911 Targa
Vergleich speichern
speichern
konfigurieren
Benzin, Diesel
110 - 300 PS
4,6 - 8,6 l/100 km
Automatik, Schaltgetriebe
ab Preis
€ 27.085

Motor und Leistung:

Leistung (PS)
110 - 300 PS
Beschleunigung (0-100 km/h)
4,9 - 10,8 sek.
max. Geschwindigkeit
185 - 250 km/h
Drehmoment
200 - 400 Nm
Kraftstoff
Benzin, Diesel
Anzahl Zylinder
3 - 4
Getriebe
Automatik, Schaltgetriebe
Antriebsart
Allrad, Frontantrieb
Batteriereichweite
-
Batteriekapazität
-
Reichweite
-

Abmessungen:

höhe
1559 - 1584 mm
länge
4236 mm
breite
1819 mm
Leergewicht
1301 - 1568 kg
Türen
5
Sitze
5
Kofferraumvolumen
392 - 445 l

Verbrauch:

Treibstoffverbrauch
4,6 - 8,6 l/100 km
Stromverbrauch
-
Co2 Emission
121 - 196 g/km
Emission Control Level
Euro Norm 6

Technische Leistungen:

Last gebremst
-
Last ungebremst
-
Wendekreis
-
Autonomfahrlevel
-
Benzin
385 - 480 PS
10,4 - 11 l/100 km
Automatik, Schaltgetriebe
ab Preis
€ 144.627

Motor und Leistung:

Leistung (PS)
385 - 480 PS
Beschleunigung (0-100 km/h)
3,5 - 4,4 sek.
max. Geschwindigkeit
289 - 307 km/h
Drehmoment
450 - 570 Nm
Kraftstoff
Benzin
Anzahl Zylinder
6
Getriebe
Automatik, Schaltgetriebe
Antriebsart
Allrad
Batteriereichweite
-
Batteriekapazität
-
Reichweite
-

Abmessungen:

höhe
1297 - 1301 mm
länge
4519 - 4533 mm
breite
1852 mm
Leergewicht
1715 - 1760 kg
Türen
2
Sitze
4
Kofferraumvolumen
163 l

Verbrauch:

Treibstoffverbrauch
10,4 - 11 l/100 km
Stromverbrauch
-
Co2 Emission
236 - 250 g/km
Emission Control Level
Euro Norm 6

Technische Leistungen:

Last gebremst
-
Last ungebremst
-
Wendekreis
-
Autonomfahrlevel
-

Infos zu Volkswagen T-Roc

Der Volkswagen T-Roc hat sich seit seiner Einführung im Jahr 2017 als eines der beliebtesten Kompakt-SUVs auf dem Markt etabliert. Mit seinem ansprechenden Design, den vielfältigen Antriebsmöglichkeiten und innovativen Technologien hat der T-Roc die Herzen der Autofahrer im Sturm erobert. Werfen wir nun einen genaueren Blick auf die technischen Details und Innovationen, die den Volkswagen T-Roc auszeichnen.

Motorisierung und Leistung

Der Volkswagen T-Roc ist in einer Reihe von Motorvarianten erhältlich, die sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren umfassen. Die Benzinmotoren reichen von einem 1,0-Liter-TSI mit 110 PS bis zu einem leistungsstarken 2,0-Liter-TSI mit 190 PS. Die Dieselmotoren sind als 1,6-Liter-TDI mit 115 PS und als 2,0-Liter-TDI mit 150 PS verfügbar. Eine Hybridversion des T-Roc ist ebenfalls erhältlich, die Umweltbewusstsein und Effizienz vereint. Unabhängig von der gewählten Motorisierung bietet der T-Roc eine dynamische Fahrleistung, die sich sowohl in der Stadt als auch auf der Autobahn wohl fühlt.

Innenraum und Komfort

Der Innenraum des Volkswagen T-Roc ist geräumig und bietet ausreichend Platz für fünf Passagiere und Gepäck. Die hochwertigen Materialien und die durchdachte Gestaltung des Innenraums sorgen für ein angenehmes Fahrerlebnis. Die Ausstattung umfasst eine Vielzahl von Komfort- und Bequemlichkeitsoptionen, wie beispielsweise ein Infotainmentsystem mit Touchscreen, Smartphone-Integration, Klimaautomatik und beheizbare Vordersitze.

Sicherheit und Fahrassistenzsysteme

Der Volkswagen T-Roc ist mit zahlreichen Sicherheits- und Fahrassistenzsystemen ausgestattet, die das Fahren sicherer und entspannter gestalten. Dazu gehören unter anderem eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, ein Spurhalteassistent, ein Umfeldbeobachtungssystem, ein City-Notbremsassistent und ein Toter-Winkel-Sensor. Diese fortschrittlichen Systeme arbeiten Hand in Hand, um das Fahren sicherer und komfortabler zu machen.

Fazit

Der Volkswagen T-Roc ist ein beeindruckendes Kompakt-SUV, das mit seiner Vielfalt an Motorisierungsoptionen, einem komfortablen Innenraum und fortschrittlichen Sicherheitssystemen punktet. Es ist eine hervorragende Wahl für Autofahrer, die Wert auf ein stilvolles, praktisches und technologisch fortschrittliches Fahrzeug legen. Wenn Sie nach einem Kompakt-SUV suchen, das Leistung, Komfort und Innovation vereint, sollten Sie den VolkswagenT-Roc in Ihre engere Auswahl nehmen.

Zusammenfassend bietet der Volkswagen T-Roc ein ausgezeichnetes Fahrerlebnis in Kombination mit einer breiten Palette von technischen Details und Innovationen. Es ist ein Fahrzeug, das sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für längere Fahrten gut geeignet ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem Kompakt-SUV sind, das Design, Funktionalität und moderne Technologie miteinander verbindet, sollten Sie den T-Roc als eine der besten Optionen in Betracht ziehen.

Infos zu Porsche 911 Targa

Der Porsche 911 Targa - Ein Klassiker neu interpretiert

Der Porsche 911 Targa wurde erstmals im Jahr 1965 vorgestellt und hat sich seitdem als echtes Kultauto etabliert. Auch in der aktuellen Version überzeugt der Targa mit seinem einzigartigen Design, das an die legendären Modelle der Vergangenheit erinnert. Doch nicht nur optisch hat der Targa viel zu bieten, auch technisch hat er einiges zu bieten. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die technischen Details und Innovationen des Porsche 911 Targa.

Innovative Technik für ein unvergleichliches Fahrerlebnis

Der Porsche 911 Targa ist mit einem leistungsstarken Benzinmotor ausgestattet, der je nach Modell zwischen 385 und 480 PS leistet. Dank des Allradantriebs meistert der Targa jede Straße mit Leichtigkeit und bietet ein Höchstmaß an Fahrspaß. Das Getriebe ist automatisch und sorgt für einen nahtlosen Gangwechsel.

Ein Highlight des Porsche 911 Targa ist die innovative Technik, die im Innenraum verbaut ist. Neben einer erstklassigen Sound- und Entertainmentanlage verfügt der Targa über ein Navigationssystem mit Touch-Screen Display, das eine einfache und intuitive Bedienung ermöglicht. Außerdem bietet der Targa eine Vielzahl von Assistenzsystemen wie zum Beispiel ein Geschwindigkeitsregelsystem und Einparkhilfen.

Elegantes Design trifft auf modernste Aerodynamik

Der Porsche 911 Targa besticht nicht nur durch sein elegantes Design, sondern auch durch seine aerodynamische Form. Dank spezieller Spoiler und Lufteinlässe wird der Luftwiderstand reduziert und die Performance des Fahrzeugs optimiert. Diese innovativen Lösungen sorgen für eine verbesserte Straßenlage und eine noch dynamischere Fahrweise.

Umweltfreundliche Technologie für mehr Nachhaltigkeit

Bei aller Leistung und Sportlichkeit legt Porsche auch Wert auf Umweltfreundlichkeit. Der Porsche 911 Targa erfüllt die aktuellen Abgasnormen und verfügt über einen geringen CO2-Ausstoß. Durch Technologien wie die Start-Stopp-Automatik und eine optimierte Kraftstoffeffizienz wird der Verbrauch zusätzlich reduziert.

Preis und Fazit

Der Porsche 911 Targa ist kein Auto für jedermann, doch für echte Sportwagenliebhaber ist er ein absoluter Traum. Mit seinem einzigartigen Design, seiner innovativen Technik und seiner beeindruckenden Leistung setzt der Targa Maßstäbe in seiner Klasse. Allerdings hat die Exklusivität auch ihren Preis. Der Porsche 911 Targa ist ab einem Listenpreis von rund 144.627 Euro erhältlich, je nach Ausstattung und Motorisierung kann der Preis jedoch schnell auf über 200.000 Euro steigen.

Alles in allem ist der Porsche 911 Targa ein Auto für wahre Enthusiasten, die das Besondere suchen. Mit seinem zeitlosen Design und seiner beeindruckenden Leistung verkörpert der Targa die Essenz eines echten Sportwagens und lässt Herzen höherschlagen. Wer auf der Suche nach einem Fahrzeug ist, das sowohl im Alltag als auch auf der Rennstrecke überzeugt, ist mit dem Porsche 911 Targa bestens bedient.