Alfa Romeo Disco Volante Spyder – Schönheit hat einen Namen!

Alfa Romeo begeistert momentan mit der neuen Giulia sowie dem Facelift der Giulietta auf dem Auto-Salon in Genf. Nebenbei stellt die Carrozzeria Touring Superleggera ein derart wunderschönes Fahrzeug mit Alfa-Emblem aus, dass die oben genannten ein wenig in Vergessenheit geraten.
Von Karl Jereb 03. März 2016

Der Ausspruch: „In Italien bauen Sie wunderschöne Autos“, ist hiermit bestätigt! Die Carrozzeria Touring Superleggera, eine Firma mit Hang zum Fahrzeugbau, stellte bereits vor drei Jahren mit dem Alfa Romeo Disco Volante ein wunderschönes Gefährt auf die Räder. Hochgelobt von Starkritiker Jeremy Clarkson und mit dem Beisatz „Disco Volante“, also Fliegende Untertasse, bestückt, beeindruckte das Einzelstück die Fahrzeugpresse weltweit. Ohne großartige Ankündigung findet man zurzeit in Genf ein weiteres Exemplar der Disco Volante, diesmal allerdings ohne Dach. Die in Blu Ceruleo (Himmelblau) gehaltene Schönheit baut auf einen Alfa Romeo 8C auf, leistet 450 Pferdchen und sprintet von Null auf Hundert in schlappen 4,5 Sekunden. Der 4,7-Liter-V8 soll übrigens sehr anregend klingen, passt also zum Äußeren. Grund für den Bau ist der 90. Geburtstag der Carrozzeria Touring Superleggera. Bleibt nur noch eine Frage: Was bauen die Jungs und Mädels dann wohl zum 100. Jubiläum?

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement