BMW 218D Coupé Facelift im Test

Frisch geliftet schickt BMW das 2er Coupé in die zweite Hälfte seines Modellzyklus. Wir haben das Facelift auf eine Ausfahrt durch den Wienerwald mitgenommen.
Text, Bild & Video: Max Melamed 04. September 2017

Nach wie vor stellt sich uns die Frage, wer ein Coupé mit Turbodiesel kaufen will. Sparfüchse, mit einer Tendenz zu einem Bleifuß? Menschen, denen Sound einfach egal und cruisen viel wichtiger als Emotion ist. Fragen über Fragen. Jedenfalls steht vor uns das frisch geliftete 2er Coupé mit einem 2 Liter Turbodiesel-Motor, 150 PS und druckvollen 320 Nm Drehmoment. Dazu gibt es die edle Luxury Line Ausstattung, die man eher selten sieht. Mit dieser wirkt das 2er Coupé um einiges edler als mit der sehr oft georderten M Sport Ausstattung.

Beim ersten Anstarten fällt auf, dass wenig auffällt. Brutales “Dieselnageln” gibt’s bei BMW ja schon lange nicht mehr, aber die Laufruhe der aktuellen Selbstzünder mit vier Zylindern ist schon beachtlich. Ein Sechszylinder Benziner, wie im M240i wäre trotzdem schöner. ;) Aber genug der Benzinervermissung. Lieber das Schiebedach aufmachen und den Wienerwald ansteuern. Dank der sehr guten 8-Gang Automatik des 2er Coupés stört der dichte Stadtverkehr bis zur Stadtgrenze recht wenig. Dahinrollen kann er also schon einmal exzellent und das HiFi Soundsystem, optional auch von Harman Kardon, sorgt für beste Unterhaltung.

Bei unserem Testgefährt ist das optional erhältliche Sportpaket mit von der Partie. Gut so, denn schon in den ersten schnellen Kurven im Wienerwald zeigt das darin enthaltene M Sportfahrwerk, dass es für hohe Kurvengeschwindigkeiten und flotte Lastwechsel bestens gerüstet ist. Überhaupt wirkt das 2er Coupé um einiges agiler als sein großer Bruder aus der 4er Reihe. Man fühlt sich fast wie in einem 3er Coupé der E36 oder E46 Baureihe. Schön! Wenn man dann auch noch einen Blick auf die Verbrauchsanzeige wirft und Zahlen irgendwo um die 6,5 Liter bei richtig flotter Fahrt sieht, wird der Grinser, zumindest bei Sparfüchsen mit schwerem Gasfuß, noch größer. Ein weiterer Pluspunkt sind die vielfach verstellbaren Sportsitze, die für jeden die perfekte Sitzposition bereithalten.

FAZIT BMW 2ER COUPÉ

Ein vernünftiger Kompromiss aus Sportlichkeit und Wirtschaftlichkeit? Ja, definitiv! Besonders, wenn es auch öfters mal auf Urlaub gehen soll. Mit dem 2er Coupé ist der extrem sparsame 150 PS Turbodiesel ein echter Kaufgrund. Alle Anderen sollten sich Zweck des Sounds und der Emotionen ein Modell mit Benzinmotor zulegen.

Hier können Sie das 2er Coupé kostenlos & unverbindlich anfragen: BMW 2er Coupé

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement