Gratis Hotline

Mo. bis Fr. 9:00 bis 17:00

BMW X4 - BMWs kompakter Stadtpanzer

BMW X4 - BMWs kompakter Stadtpanzer

Mit dem BMW X6 haben die Bayern einen wahren Stadtpanzer auf die Straßen gestellt, der BMW X4 führt die Tradition nach unten fort - und fährt als M40i sogar etablierten Sportlern um die Ohren.



„M GmbH“, das klingt so nett. Ist es nicht. Die BMW-eigene Tuningabteilung macht seit Jahrzehnten aus den eh schon sportlichen Bayern kampfbereite, hochpräzise Sportathleten. Das liest sich im Fall unseres Testflitzers dann so: Der Dreiliter-Reihensechszylinder erarbeitet eine Leistung von 360 PS und ein Drehmoment von 465 Newtonmeter.



Das reicht, um das SUV-Coupé in fünf Sekunden auf 100 zu katapultieren. Bei 250 Sachen gebietet eine elektronische Spaßbremse dem Vortrieb Einhalt, so dass Ökosystem und Verkehrssicherheit nicht allzu sehr unter der unbändigen Lust an der Sportlichkeit zu leiden haben.



Der Allradantrieb arbeitet nach Auskunft des Herstellers hinterradlastig: Zwar werden alle vier Räder angetrieben, aber die Hauptarbeit verrichten die Hinterreifen, so wie sich das in einem BMW gehört. Gegenüber den zivilisierteren X4-Modellen stemmen den M40i stärkere Federn und Stabilisatoren, ein elektronischer Assistent namens Performance Control kontrolliert das Eigenlenkverhalten und verbittet sich Geländewagen-Unsitten wie gemütliches Schaukeln in der schnell durchmessenen Kurve.



Wenn wir sie schon nicht uneingeschränkt demonstrieren dürfen, herzeigen dürfen wir die aus allen Schweißnähten quellende Kraft an allen Ecken und Enden: Exklusive Farbakzente in der Frontpartie und den Außenspiegeln, exklusive 20-Zoll-Felgen, denen BMW gegen Aufpreis „Ultra High Performance“-Mischbereifung aufzieht, dazu der Sportauspuff mit den auffälligen Endrohren.



Innen herrscht ebenfalls motorsportlicher Exhibitionismus: M-Lederlenkrad, M-Automatikjoystick und– zum Glück menschenfreundliche – Sportsitze heißen den Fahrer im Topmodell der X4-Reihe willkommen.



Sobald der Motor läuft, bestehen ohnehin keine Zweifel mehr, dass man in einer Kathedrale des Vortriebs Platz genommen hat – selbst im Stop and Go-Verkehr röchelt, röhrt und spuckt der M40i. Ist er ob der Form ein Nischenprodukt? Auf alle Fälle. Würde man ihn gerne zu Hause stehen haben? Ansichtssache. Ist er zum niederbrechen geil? Diese Frage können wir mit einem klaren „Ja“ beantworten!

Wer jetzt Lust auf den X4M bekommen hat wird hier fündig!

Advertisement