Die besten Cabrios bis € 30.000

Der Frühling hat es sich in den letzten 2 Wochen in Österreich gemütlich gemacht und die Anzahl an Cabrios auf der Straße steigt mit jedem Grad mehr auf dem Thermometer. Kein Wunder, denn es gibt kaum etwas Feineres als die ersten Sonnenstrahlen des Jahres bei einer gemütlichen Ausfahrt durch die aus dem Winterschlaf erwachende Natur zu genießen.
12. April 2016

Für alle die jetzt auf den Geschmack gekommen sind aber noch kein Cabrio besitzen haben wir 3 attraktive „Oben ohne“ Modelle rausgesucht. 

Fiat 500C - Der Günstige 

Wer für das Oben ohne Gefühl mit vier Rädern nicht viel ausgeben will aber trotzdem Wert auf eine schöne Optik legt ist bei Fiats Kleinstem sehr gut aufgehoben. Den Kassenschlager der Italiener gibt es bereits ab € 12.856. Dafür gibt es einen 69 PS starken Benziner mit 5-Gang Schaltgetriebe, LED-Tagfahrlicht , elektrischen Außenspiegeln und eine Klimaanlage. Wir empfehlen aber den stärkeren 0.9L TWINAIR Motor mit 105PS. Der verbraucht dank modernem Turbomotor nicht nur weniger als der Basismotor sondern hat auch einen wesentlich besseren Durchzug! Hier starten die Preise bei € 16.674.

Mazda MX-5 – Der Klassiker 

Das MX-5 Cabrio ist der Klassiker unter den kleinen und sportlichen Cabrios. Über Jahre behutsam von Mazda weiterentwickelt blieb sich der MX-5 immer treu. Konsequenter Leichtbau, zackig abgestimmtes Fahrwerk und Motoren um die 150 PS sorgen für viel Fahrspaß. Auch der neue MX-5 folgt diesem Prinzip und bleibt dabei wie seine Vorgänger absolut leistbar. Das Basismodell mit 131 PS hat es mit nur 975kg Leergewicht zu tun und sorgt so schon für sehr viel Fahrspaß. In der Basisausstattung Emotion mit LED-Scheinwerfern, manueller Klimaanlage und Boardcomputer gibt es den MX-5 schon ab € 22.805. Für so viel Fahrspaß absolut in Ordnung. 

Wem der neue MX-5 nicht gefällt kann auch einen Blick auf den baugleichen Fiat 124 Spider werfen. Der beginnt allerdings erst bei € 27.490. 

Opel Cascada – Die Alternative 

Zugegeben, oft sieht man den Cascada nicht auf der Straße. Schade eigentlich, denn das aktuell einzige Cabrio im Programm von Opel sieht sehr schnittig aus, bietet Platz für vier Erwachsene und kann schon ab € 23.181 erworben werden. Dafür bekommt man auch einiges geboten: 120 PS Turbobenziner, 17“ Alufelgen, LED Tagfahrlicht, Sportfahrwerk, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, Klimaanlage, sportliche Sitze und einen Parkpiloten.

Wer mehr Leistung will um den Cascada sportlicher zu bewegen ist mit dem 1.6L Turbobenziner mit 200 PS sehr gut bedient. Für das Plus von 80 PS muss man ca. € 3.200 mehr zahlen ist mit € 27.404 aber immer noch weit unter € 30.000 und kann sich somit noch das ein oder andere Extra gönnen.

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement