Der neue Jeep Compass

Jeep setzt auf Bewährtes und erfindet sich dabei neu. Man nehme die neueste Technologie, die Plattform vom erfolgreichen Jeep Renegade und optisch Anreize vom erfolgreichen Cherokee. Heraus kommt ein neuer Jeep: Der neue Jeep Compass.
Text: Stefan Novotny 10. August 2017

Auf dem ersten Blick erkennt man sofort, dass es sich um einen Jeep handeln muss. Dennoch hat man einen Jeep in dieser Form noch nicht gesehen. Seit einem Monat ist der neue Jeep Compass auf dem Markt. Jeep hat einen neuen Player am Kompakt-SUV Markt in den Ring geschickt.

Dynamisches Design

Beim Design wird auf den gewohnt markanten Jeep Blick gesetzt. Aufgrund der LED-Lichter vorne und hinten mag man schon erkennen, dass es sich um einen Jeep handeln muss. Auch der Kühlergrill ist in Jeep-Manier designt. Er besteht aus 7 nebeneinander platzierten Kühlergrill-Elementen. Jedes einzelne ist übrigens von einer Chromleiste umgeben. Apropos Chrom: Auch die Fenster werden von einer Chromleiste verziert. Somit ergibt sich ein stimmiges Bild, von vorne bis hinten.

Stimmiger Innenraum

Auch innen stimmt das Gesamtpaket. In der Mitte des Cockpits befindet sich ein 8,4’’ Bildschirm, auf dem man das Entertainment Programm im Fahrzeug steuern kann. Auch ein Navigationsgerät der neuesten Generation kann darauf bedient werden. Das Lederlenkrad ist ein Multifunktionslenkrad, mit dem alle Wünsche während der Fahrt vom Lenkrad aus erledigt werden können. Der Tacho ist teilweise digital. So können Sie bis zu einem gewissen Grad selbst entscheiden, was Ihnen angezeigt werden soll.

Große Auswahl beim Motor

Die Motorenpalette vom Compass kann sich sehen lassen. Man kann zwischen 7 verschiedenen Motoren wählen, zwei Benziner und fünf Dieselmotoren. Bei der schwächsten Ausführung bekommt man einen 1.6 MultiJet - Dieselmotor mit 6 Gang Getriebe und Frontantrieb. Bei der stärksten Ausführung kann man zwischen Diesel oder Benziner wählen. Bei beiden bekommt man eine 9-Stufen-Automatik mit 170 PS und Allradantrieb.

Sicherheit hat Vorrang

Es stehen 4 Ausstattungslinien zur Wahl.

  • Sport
  • Longitude
  • Limited
  • Trailhwak

Schon die kleinste Ausstattungslinie lässt fast keine Wünsche offen. Neben einer manuellen Klimaanlage gesellt sich ein Tempomat, Berganfahrassistent, Spurhalteassistent und ein Auffahrwarnsystem dazu. In den höheren Ausstattungslinien kommen natürlich immer mehr Schmankerl dazu. Von der Einparkhilfe, Keyless-System und LED-Lichtsignatur - je höher die Ausstattungslinie, desto mehr ist dabei.

Jetzt konfigurieren!

Auf AUTOGOTT.AT ist der neue Jeep Compass ab 28.148 Euro zu haben. Sie können Ihn hier konfigurieren und ein unverbindliches Angebot für dieses Fahrzeug anfordern.

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement