2018 kommt der neue Seat Arona!

Einer der derzeit erfolgreichsten Kleinwagen ist der Seat Ibiza. Von diesem wurde erst vor kurzem ein neues Modell vorgestellt. Und jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Der große Bruder vom Seat Ibiza ist der neue Seat Arona.
05. Oktober 2017

Text: Stefan Novotny

ZUWACHS IN DER CITY-SUV LIGA

Dem Arona liegt als Basis die Plattform des Ibizas zugrunde. Er ist um 8 cm länger und auch 10 cm höher als der Seat Ibiza. Im Innenraum hat man mehr Platz. Die Designer haben beim Entwurf dieses Fahrzeugs großen Wert darauf gelegt, dass man in einem Kleinwagen innen viel Platz vorfindet. Durch die höhere Sitzposition, eine relativ steile Frontscheibe und dem aufgeräumten Cockpit wird dieses Gefühl bestätigt.

FLEXIBEL IM DESIGN

Die Front sieht der des Ibizas ziemlich ähnlich. Der neue Seat Arona hat einen zusätzlich in die höhe gezogenen Kühlergrill. Dadurch wirkt das Fahrzeug bulliger und größer. Sonst hat der Kühlergrill die gewohnte Wabenform. Die LED-Frontscheinwerfer haben das von anderen Seat Modellen gewohnte Design. Zwei Dreiecke, die nach innen schauend einen spitzen Winkeln haben. Insgesamt wirkt die Front wieder jugendlich und frech - wie man es von Seat erwartet. Auch hinten hat man sich beim Seat Arona an das Corporate Design des Hauses gehalten. Das Heck erinnert an jenes des Atecas. Unter der Nummerntafel prangert der Arona Schriftzug. Über der Nummerntafel befindet sich das Seat “S”. Die Rückleuchten sind ebenso schön gezeichnet wie die Frontscheinwerfer. 

Das Dach kann in einer anderen Farbe lackiert werden als der Rest des Autos. Der Seat Arona bestärkt dadurch das Image Mitglied einer dynamischen Marke zu sein. Insgesamt gibt es 68 Gestaltungsmöglichkeiten am Außendesign. Darauf wurde bei der Entwicklung großen Wert gelegt. Man wird nicht oft denselben Arona auf der Straße sehen.

DIE AUSSTATTUNG KANN SICH SEHEN LASSEN

Auch im Innenraum setzt man auf bewährte Stärken. Für Entertainment sorgt nicht nur das beatsAudio Soundsystem, auch ein 8 Zoll Media-System „Plus“ inkl. Full Link-Technologie ist wieder mit an Board. Kessy, das schlüssellose Start- und Schließsystem, ist mit dabei. Auf das Thema Sicherheit wurde beim Seat Arona natürlich auch nicht vergessen. Distanzregelung, Ausparkassistent und Toter Winkel Assistent gehören zu den Assistenzsystemen.

BENZIN, DIESEL ODER DOCH ERDGAS?

Bei den Motoren kann man zwischen benzinbetriebenen und dieselbetriebenen Motoren wählen. Die stärksten Motoren werden 115 PS haben und sind mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit 7-Gang-DSG-Getriebe zu erwerben. Die schwächere Variante wird 95 PS stark sein und mit einen 5-Gang-Schaltgetriebe zu bekommen sein. 
Ab Mitte 2018 kommt auch eine mit Erdgas betriebene Version des Aronas aus. 

Über Preise gibt es noch keine offiziellen Auskünfte. Es ist zu erwarten, dass der neue Seat Arona bei 15.000 Euro startet. Die Markteinführung wird im November stattfinden

Sobald der neue Seat Arona konfigurierbar ist, finden Sie ihn hier!

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement