GLC mit Muskeln

Mercedes spendiert nun auch dem GLC den neuen AMG-Antrieb, damit sprintet er schneller von Null auf 100 als Sie Mercedes-AMG GLC 43 4Matic sagen können: 4,9 Sekunden vergehen beim Normsprint. Dafür verantwortlich ist der 3,0-Liter Bitur bo-V6 mit 367 PS und 520 Nm.
22. März 2016

In Kombination mit der zugunterbrechungsfreien Neungang-Automatik und dem Allradantrieb fährt man trotz der Leistung wie im siebten Himmel. Die Höchstgeschwindigkeit liegt übrigens bei 250 km/h. Dank neuer Anbauteile in sportlicherem Look merkt man ihm die Kraft schon von Weitem an. Die Markteinführung beginnt im Juni! Wer nicht mehr so lange warten möchte, um in einem GLC Platz nehmen zu können, wird hier fündig! Klick mich

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement