Der neue Skoda Karoq

Da kommt etwas neues auf die Skoda Fans zu: Mit dem neuen Skoda Karoq kommt nun der kleine Bruder vom Skoda Kodiaq auf den Markt. Wie wir unter anderem an den Lieferzeiten beim Kodiaq erkennen können, sind die SUVs von Skoda sehr gefragt.
Text: Stefan Novotny 11. August 2017

Der Karoq ist das Nachfolgemodell vom Skoda Yeti. Skoda betonte immer wieder, dass 2017 ein neues Modell vom Skoda Yeti auf den Markt kommt. Dass das gleich eine Namensänderung mit sich bringt, kam für viele überraschend. Kodiak und Karoq - passt gut.

Übrigens: Der Skoda Kodiaq ist nach einer Stadt in Alaska benannt. Und nun durften die Einwohner dieser Stadt entscheiden, wie sein kleiner Bruder heißen soll. “Kaa’raq” heißt “Auto” in der Sprache der Einheimischen in Alaska. “Ruq” heißt Pfeil. Diese beiden Worte kombiniert ergeben den neuen Namen:
Skoda Karoq

Das Aussehen

Der neue Skoda tritt in direkte Konkurrenz zum Seat Ateca, der schon im vorigen Jahr einen sehr erfolgreichen Start in Österreich verzeichnete. Tatsächlich, der Karoq erinnert äußerlich sehr stark an den Seat Ateca. Die Rücklichter sehen auf den ersten Blick wirklich ähnlich aus. Kein Wunder, die Basis der beiden Autos ist dieselbe.

High Tech im Innenraum

Im Innenraum spielt der Karoq alle Stückchen. Der Tacho ist vollständig digitalisiert. Sie können ganz persönlich entscheiden, was Sie neben der Geschwindigkeitsnadel sehen wollen. Ein Drehrad, zum lauter und leiser Drehen der Lautstärke gibt es nur noch am Lenkrad. Ansonsten müssen Sie mit modernen + und - Tasten vorlieb nehmen.

Der Motor

Bei der Motorisierung ist der neue Skoda Karoq sehr vielfältig. Es kommen sowohl Benzin, als auch Dieselmotoren auf den Markt. Dabei kann man bei jedem, außer dem 190 PS starken TDI-Motor, zwischen einem manuellen 6 Gang Getriebe und einer 7-Gang-DSG Automatikgetriebe wählen. Der schwächste Motor wird 115 PS stark sein.

Alle Infos auf AUTOGOTT.AT

Der Skoda Kodiaq und der Seat Ateca waren die beiden großen Gewinner in der letzten Zeit für den Porsche Konzern. Aus diesem Grund setzt man in den Karoq ebenso große Erwartungen. Die Skoda-Community wird immer größer, und höchstwahrscheinlich auch den neuen Skoda SUV freudig empfangen. Ab jetzt kann man den neuen Skoda Karoq bestellen, im Herbst beginnt die Auslieferung. Auf AUTOGOTT.AT können Sie den neuen Skoda Karoq HIER konfigurieren. Der AUTOGOTT.AT Preis startet bei 23.703 Euro, das sind 8,10 % auf den Listenpreis.

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement