Faktencheck: 4 Elektromobilitäts-Mythen

E-Autos sind teuer? Der benötigte Strombedarf kann in der Zukunft nicht gedeckt werden und Elektromobilität wird tausenden Menschen den Job kosten? Für alle die (noch) nicht an die elektromobile Zukunft glauben, haben wir die häufigsten E-Mobilitäts-Mythen unter die Lupe genommen und sprechen Klartext.
04. November 2017

Text: SMATRICS

Die Vorbehalte gegen Elektroautos sind in Österreich noch immer verbreitet. Mit hohen Kosten, großer Umweltbelastung sowie negativem Wirtschaftseinfluss begründen viele ihre Skepsis gegenüber der Elektromobilität.

SMATRICS geht den 4 häufigsten E-Mobilitäts-Mythen auf den Grund:

  • E-Autos sind teurer als Verbrenner
  • E-Autos sind umweltschädlich
  • Erhöhter Strombedarf von E-Autos kann nur mit Fossil- und Atomenergie gedeckt werden
  • Elektromobilität wird tausende Jobs kosten

Du möchtest wissen was tatsächlich an den Mythen dran ist?

HIER erfährst du mehr!

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement