Der Audi etron will hoch hinaus

Die Mausefalle. Eine der berühmtesten Ski-Passagen in Österreich. Die besten Abfahrer der Welt müssen sich jährlich auf ihr messen. Dieses Jahr auch der neue Audi e-tron.
Stefan Novotny 20. Februar 2019
Der Audi etron erklimm die Streif.
© Porsche Holding

Der Audi e-tron ist das erste Elektroauto von Audi. Ausgestattet ist er nicht nur mit 2 Elektromotoren, sondern auch mit dem altbewährten Quattro-Antrieb. So nennt Audi seit Jahren seinen Allradantrieb. Wie Audi bei der Vorstellung des Audi e-trons schon sagte, haben sie nicht das Elektroauto erfunden. Aber sie wollen ein gutes bauen, eines das andere Elektroautos in den Schatten stellt. Um das zu unterstreichen, hat man sich eine besondere Aktion überlegt.

Passend zum Winter und zu Österreich ließ man den Audi e-tron eine Skipiste passieren. Aber nicht wie die Abfahrer, von oben nach unten. Der Audi e-tron versuchte die Mausefalle nach oben zu fahren. Die Mausefalle hochzufahren ist alles andere als ein Kinderspiel, immerhin gilt es 85% Steigung zu passieren. Am Steuer saß niemand geringerer als DTM Champion Mattias Ekström. Mit ihm und dem Quattro Antrieb muss die Mausefalle doch zu bewältigen sein. Die Spannung war groß. Der Audi e-tron wurde natürlich auch mit besonderen Spikereifen ausgestattet. Mit normalen Winterreifen hätte man auf der vom Ski Rennen präparierten Streif keine Chancen, nicht einmal mit Quattro Antrieb.

Schon 1976 ließ Audi den legendären Audi 100 eine Skisprungschanze in Finnland hochfahren. Das war zu damaligen Zeiten ein kräftiges Statement für den Quattro Antrieb. Heute, 43 Jahre später, will Audi wieder mit einem neuen Produkt begeistern. Es ist das erste Elektroauto der Deutschen. Kraftvoll, sportlich und Agil soll es sein. Diesmal werken 2 Elektromotoren, zu Spitzenzeiten bis zu 500 PS und ein Drehmoment von 8.920 Nm gemeinsam, um dieses Kunststück zu vollbringen. Mit Eckström holte man einen Audi Fahrer, der mit seiner Erfahrung ebenfalls für diese Aufgabe mehr als geeignet scheint. Sieht man sich die Bewegtbilder dazu an, merkt man die Leichtigkeit, mit der es der Audi e-tron die Mausefalle hinauf schaffte.

Für den normalen Autokäufer sind solche Videos natürlich nicht kaufentscheidend. Dennoch sind sie für das Image des Fahrzeuges gut, denn so eine Aktion bleibt in Erinnerung.

Der Audi etron fuhr die Mausefalle auf der Streif hoch.
© Porsche Holding

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement