BMW M760 LI - M wie Mama Mia

BMW M760 Li heißt das neue, oberste Ende bei den Bayern. In Genf wird der neue Bolide mit V12-Motor erstmals präsentiert, die wichtigsten Infos haben wir bereits jetzt zusammengetragen.
16. Februar 2016

Die Kraft wir der neue BMW M760 Li aus einem 6,6 Liter großen V12-Motor, der auch so manchen Rolls Royce antreibt, schöpfen: 600 PS und unglaubliche 800 Nm stehen dem Fahrer dann zur Verfügung, die den Nobel-Dampfhammer in 3,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Das M vor dem 760 lässt auch die geregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h purzeln. Künftig schießt er rauf bis auf 305 km/h. Dabei hilft der Allradantrieb xDrive und Hinterachslenkung, Sicherheit mit Fahrspaß zu verbinden.

Neben den fahrdynamischen Aspekten wurde auch auf die äußere Erkennung wert gelegt: Eine neue Frontschürze mit größeren Lufteinlässen und neuen Anbauteilen, die dezent in grauem Lack gehalten sind, werden von unzählingen M-Logos und V12-Emblemen umringt. Vor allem das M-Logo zieht sich bis in den Innenraum, auf das Lenkrad und die Pedale. Wer das alles nicht will, greift zur dezenteren „Excellence“-Variante, die statt den sportlichen Veränderungen mehr Chrom und weniger M-Logos bereit hält. 

Mehr zum Thema Preis und Marktstart werden wir auf dem Genfer Autosalon Anfang März erfahren, bis dahin können wir uns über die Bayern freuen, endlich haben sie einen halbwegs attraktiven AUDI S8 und Mercedes S63/65 AMG-Gegner im Progamm.

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement