Diesel: Diese Marken sind besonders beliebt

In unserer monatlichen Auto Statistik blicken wir auf den Februar 2018 zurück. Was war los auf AUTOGOTT.AT? Wir haben einige interessante Daten und Fakten für Sie zusammengefasst.
01. März 2018

Text: Stefan Novotny

DIE TOP 5 IM JÄNNER 2018

Die Premuimmarke Volvo hat das geschafft, was andere Marken gerne schaffen würden. Volvo hat im Februar Skoda und Seat überholt. Kein Wunder, sind die Schweden mit dem neuen Volvo V60 gerade in aller Munde. Auch sofort verfügbare Volvo Angebote mit tollen Rabatten waren im Februar auf AUTOGOTT.AT zu finden. Dass Skoda und Seat bei uns am Stockerl zu finden sind, wird schön langsam zur Tradition. Kein Wunder, bekommt man bei beiden Marken für wenig Geld viel Auto. Die Top 5 komplettieren Ford und Opel. Opel ist derzeit mit dem neuen Opel Grandland X in aller Munde. Bei Ford wartet die ganze Welt gespannt auf die Vorstellung des neuen Ford Focus.

DAS SIND DIE AUFSTEIGER DES MONATS

Die folgenden Marken haben im Jänner 2018 ein ungleich höheres Interesse geweckt als im Vormonat. Gewinner ist dabei Eindeutig Volvo. Derzeit bieten wir sehr viele sofort verfügbare Volvos auf AUTOGOTT.AT mit hohen Rabatten an. Bei uns bekommt man einen sofort verfügbaren Volvo mit über 48% Rabatt (Stand: 1. März 2018). Auf den Plätzen folgen Citroenund Suzuki. Die Franzosen haben nicht nur den neuen Citroen Berlingo im Vormonat vorgestellt, sie konnten vor allem mit ihren Dauerbrennern, dem Citroen C3 und dem Citroen Grand C4 Picasso überzeugen. Bei Suzuki wird im Winter zum Allradprofi. Vor allem der Suzuki SX 4 S-Cross erfreut sich bei unseren Kunden großer Beliebtheit. Und Fans warten auch hier sehnsüchtig auf den neuen Suzuki Jimny (Laut ersten Sichtungen sieht er wie eine kleine Mercedes G-Klasse aus).

WAS SIND DIE BELIEBTESTEN DIESELMARKEN

Jedes Monat picken wir ein interessantes Thema aus unserer Statistik. In diesem Monat haben wir analysiert, welche Marken die beliebtesten Dieselmarken in Österreich sind. Dazu haben wir uns die Konfigurationen unserer Kunden genauer angesehen. Im Österreich-Durchschnitt liegt der Dieselanteil quer über alle Marken bei 33%. Die Top 5 Marken sind durchwegs die Premiummarken. Die meisten Dieselwünsche gibt es bei Jeep, gefolgt von BMW und AUDI. Hier merkt man nach wie vor: Je größer das Auto, desto beliebter ist der Diesel als Treibstoff. Die Top 5 komplettieren Volvo und Mercedes. All diese Marken stehen in erster Linie für große, bequeme und vor allem Langstecken-geeignete Autos. Am wenigsten Dieselwünsche hegen unsere Kunden bei Toyota. Nachvollziehbar, ist doch Toyota ein Vorreiter bei Hybrid und Plug-In Hybrid Fahrzeugen. Diese haben immer einen Benzinmotor eingebaut. Den größten Dieselanteil in den unteren Top 5 hat Mazda. Auch hier wird weniger als 1/5 aller Fahrzeuge mit Diesel konfiguriert. Spannend ist auch zu sehen, dass ausschließlich Marken aus dem asiatischen Raum mit geringer Diesel-Nachfrage konfrontiert sind.

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement