Luxus- und Sportwagenhighlights der Vienna Autoshow

Auch heuer kann die Vienna Autoshow wieder mit Marken und Modellen aufhorchen, die man nicht täglich auf der Straße sieht. Von der Luxuslimousine bis hin zum Sportwagen wird man einiges finden können.
Stefan Novotny 08. Jänner 2019
Rolls Royce Cullinan 2019 feiert auf der Vienna Autoshow Europapremiere.
© Rolls Royce

Luxusautos und Sportwagen lassen das Herz von Autoenthusiasten oft höher schlagen. Aber auch für Leute, die mit Autos oft nichts am Hut haben, sind solche Autos ein Blickfang. Auch heuer zeigt die Vienna Autoshow wieder einige Sport- und Luxusmarken.

Alpine

Die französische Sportmarke feierte im letzten Jahr mit der Neuauflage des A110 ihr Comeback. Auf der Vienna Autoshow 2018 war dieses Modell eines der Blickfänge. Aufgrund des Erfolges und der Beliebtheit des Sportwagens zeigt man ihn heuer gleich noch einmal. Und in diesem Jahr darf der Alpine A110 auch das Prädikat preisgekrönt tragen, bekam der Sportwagen im vergangenen Jahr gleich mehrere Auszeichnungen.

Bentley

Nur wenige andere Marken haben einen so luxuriöses Ruf wie Bentley. In diesem Jahr kann man die 3. Generation des Bentley Continental GT sehen. Dieser kommt mit einem Motorupdate. Auch der Luxus-SUV Bentayga wird zu sehen sein. Damit schafft es Bentley, ein Problem am Luxus SUV Markt zu lösen, wie CEO Wolfgang Dürheimer vor kurzem mitteilte.

Der Bentley Continental GT feiert auf der Vienna Autoshow Messenpremiere.
© Porsche Holding

Cupra

Bis jetzt war Cupra den meisten als Ausstattungslinie von Seat ein Begriff. Eine, die für Sportlichkeit und Performance steht. Jetzt entschloss man sich dazu, gleich eine ganze Marke aus der Ausstattungslinie zu machen. Das erste Modell ist der Cupra Ateca, basierend auf dem Seat Ateca. Premiere feierte er vergangenes Jahr in Genf, nun sieht man den 300 PS starken SUV auch in Österreich.

Auch der sportliche Cupra Ateca wird auf der Vienna Autoshow zu sehen sein.
© Porsche Holding

Lamborghini

Die Italiener feiern eine Österreich Premiere auf der Vienna Autoshow. Der neue Lamborghini Aventador SVJ ist erstmals in Österreich zu sehen. Mit 770 PS wird schon am Datenblatt ein eindeutiges Statement gesetzt. Dieses Modell braucht nur 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Um die Erinnerung vom letzten Jahr aufzufrischen, wird wieder der Supersportwagen Lamborghini Urus gezeigt.

Der Lamborghini Aventador SVJ feiert auf der Vienna Autoshow Österreichpremiere.
© Porsche Holding

Porsche

Bei dem deutschen Sportwagenhersteller hat sich im letzten Jahr einiges getan. In vielen Köpfen sind vor allem die Pläne hängen geblieben, dass man sich nun in der Elektromobilität etablieren will. Österreichische Messepremiere feiert der neue Panamera GTS. 460 PS und ein dynamisches Fahrwerk sorgen für viel Fahrspaß. Als Vertreter der Elektromobilität werden der Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid und der Porsche Cayenne E-Hybrid zu sehen sein.

Österreichische Messepremiere feiert der Porsche Panamera auf der Vienna Autoshow.
© Porsche Holding

Rolls-Royce

Europapremiere feiert der neue Rolls-Royce Cullinan auf der Vienna Autoshow. Dieses All-Terrain-Fahrzeug ist ein High-End SUV für die ganze Welt. Endlich kann die Luxusmarke auch SUV Fans bedienen.

Rolls Royce Cullinan 2019 feiert auf der Vienna Autoshow Europapremiere.
© Rolls Royce

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement