AUTOGOTT.AT Statistik Juni 2018

11. Juli 2018
In unserer monatlichen Auto Statistik blicken wir auf den Mai 2018 zurück. Was war los auf AUTOGOTT.AT? Wir haben einige interessante Daten und Fakten für Sie zusammengefasst.
Stefan Novotny

Skoda ist zurück

Nach mehreren Monaten kehrte Skoda wieder an die Spitze der AUTOGOTT.AT Statistik zurück. Keine andere Marke war bei unseren Kundinnen und Kunden so beliebt wie Skoda. Der Skoda Octavia Combi ist das Zugpferd der Marke. Letzte Woche erschienen erstmals Bilder von der neuen Generation des Skoda Octavias. KIA liegt am zweiten Platz, völlig verdient. Wir haben den neuen KIA Ceed getestet. In Kürze geht der Testbericht online. Den dritten Platz hat Seat inne. Vor allem im Sortiment der sofort verfügbaren Fahrzeuge haben wir derzeit viele attraktive Angebote. Die Top 5 komplettieren Ford und Mazda.

 

Die Aufsteiger des Monats

Sofort verfügbare Angebote machen sich auf AUTOGOTT.AT bezahlt. Bei Smart hatten wir in diesem Monat einige Schnäppchen dabei. Aus diesem Grund sind die Kleinstwagen auch der Aufsteiger des Monats. Der zweite Platz geht erstmals an Peugeot. Nicht nur in unserer Statistik, auch sonst weiß Peugeot in letzter Zeit zu überzeugen. Die Neuvorstellung der Peugeot 508 Limousine und des Peugeot 508 Combis machen richtig Lust auf die Franzosen. Je näher der Sommer rückt, desto mehr Interesse wecken Italiener. Vor allem die Alfa Romeo Giulia und die Alfa Romeo Giulietta sind mit zahlreichen günstigen Angeboten auf AUTOGOTT.AT vertreten.

Statistik des Monats: Tageszulassungen

Wie schon öfter an dieser Stelle berichtet, wird es aufgrund der neuen WLTP Standards zu einer Flut an Tageszulassunen kommen. Ab September 2018 dürfen nur noch Autos neu zugelassen werden, die mindestens über einen Euro 6c Motor verfügen. In Österreich gibt es derzeit noch Massen an Neuwagen Lagerware, die die Euro 6c Abgasnorm nicht können. Diese muss entweder schnell verkauft werden, oder noch vor September zu einer Tageszulassung werden. Die Rabatte der Tageszulassungen haben nach einem Rekord-Mai im Juni einen noch höheren Wert gehabt. Das Gute für uns Autokäuferinnen und Autokäufer: Die Rabatt-Tendenz zeigt weiterhin nach oben.

Kommentare