Das WeltAuto

Was ist Das WeltAuto?

Das WeltAuto ist eine Online-Plattform zum Kauf von Gebrauchtwagen. Zeitweise war es auch möglich, seinen eigenen Gebrauchtwagen als Privatperson als sogenanntes “PrivatAuto” zu inserieren, doch dieser Service wurde im Sommer 2018 gestoppt. Gebrauchtwagenhändler werden allerdings immer noch unterstützt. Das WeltAuto ist zwar primär eine Online-Plattform, steht allerdings mit vielen Autohändlern in Verbindung, bei welchen man Gebrauchtwagen besichtigen und den Kauf abschließen kann. So wie bei AUTOGOTT.AT, handelt es sich also dabei um eine Vermittlungsplattform, die dazu dient, Konsumenten den besten Überblick und Vergleich zu bieten.

Das WeltAuto ist in acht verschiedenen europäischen Ländern tätig, wobei der Fokus auf mitteleuropäischen und osteuropäischen Ländern liegt. Das WeltAuto ist kein eigenständiges Unternehmen, sondern ist Teil der Porsche Austria GmbH & Co OG, einem österreichischen Autogroßhändler, der wiederum Teil des VW-Konzerns ist.

Was bietet Das WeltAuto an?

Obwohl Das WeltAuto dem VW-Konzern untersteht, gibt es keine Einschränkungen an der Zahl von verkauften Automarken und es wird eine Vielzahl an verschiedenen Gebrauchtwagen aller Art verkauft. Dennoch gibt es eine größere Auswahl bei den Automarken, die dem VW-Konzern angehören (VW, Audi, Seat, Skoda, Porsche, Bentley, Lamborghini). Diese werden auch prominenter präsentiert.

Alle Gebrauchtwagen von Das WeltAuto sind bereits überprüft, gewartet und repariert, sodass sich der Käufer keine Sorgen machen muss, dass etwas mit dem gewünschten Gebrauchtwagen nicht stimmt. Sicherer kann man sich nur bei einem Neuwagen sein.

Als ein Premiumangebot bietet Das WeltAuto auch Jungwagen an, also Fahrzeuge, die weniger als 18 Monate alt sind und weniger als 30.000 km zählen. Diese Autos haben auch eine verlängerte Garantie. Auch AUTOGOTT.AT bietet Jungwagen an.

Neben ihrem Hauptangebot, dem Verkauf von Gebrauchtwagen, bietet Das WeltAuto auch einige Nebenservices an. Unter der Rubrik “Rund ums Auto” gibt die Plattform einige Tipps und behandelt Themen wie Urlaub, Versicherung, Steuern und Autoschäden. Aber man findet auch eine Liste aller Leistungen. Auf AUTOGOTT.AT kann man ebenfalls eine umfangreiche Liste an Tipps und Tricks für den Autokauf finden.

Über die Porsche Bank wird Das WeltAuto Kunden auch einige Finanzierungsmöglichkeiten angeboten. Das inkludiert Leasing, Kredite, Versicherungen und Service- und Wartungspakete.

Über den Link “Aktionen” findet man auch derzeitige Angebote, Kampagnen und Sonderaktionen.

Auf einer externen Webseite von Das WeltAuto (“Gibeswiederher”) kann man auch sein altes Auto bewerten lassen, um einen Schätzungswert des Gebrauchtwagens zu bekommen. Dieselbe Funktion hat auch die AUTOGOTT.AT Autobewertung.

Wie funktioniert Das WeltAuto?

Auf der Startseite von Das Weltauto findet man direkt eine Suchmaschine, mit der man sich einen passenden Gebrauchtwagen heraussuchen kann. Dabei kann man nach mehreren Kategorien filtern:

  • Marke
  • Modell
  • Preis
  • Erstzulassung
  • Leistung
  • Kraftstoffart
  • Bundesland

Auf Wunsch kann man die Suche weiter einschränken, wenn man auf den Link “Detailsuche” klickt. Daraufhin wird man auf eine Seite weitergeleitet auf der man jedes kleine Detail einstellen kann: Von der Farbe bis hin zu den CO2 Werten.

Screenshot Das WeltAuto Detailseite

Von dort aus sieht man direkt auf der rechten Seite der Webseite die Auswahl an Gebrauchtwagen, die den Anforderungen entsprechen.

Wenn man dann einer dieser Gebrauchtwagen anklickt, erhält man sofort mehr Details über das Auto. Von dort aus kann eine Anfrage für das Auto gesendet werden oder eine Probefahrt ausgemacht werden, aber wenn man sich noch nicht sicher ist, kann man es auch auf eine Merkliste setzen und mit anderen Gebrauchtwagen vergleichen.

Mit ein bisschen Glück findet man so schon bald den passenden Gebrauchtwagen.

Das WeltAuto Erfahrungen

Auf Testbericht.de wird Das Weltauto mit einer sehr guten Note von 1,4 bewertet. Jedoch finden sich ansonsten partout keine Erfahrungsberichte oder Bewertungen der Webseite, Das WeltAuto nimmt auch an keinen Feedback-Plattformen wie ProvenExperts oder TrustPilot teil. Außerdem sind die Bewertungen auf Facebook deaktiviert.

Es ist daher schwer zu sagen, wie gut die Plattform tatsächlich bei Kunden ankommt oder ob es Dinge gibt, auf die man beim Kauf Acht geben sollte. Da die Das WeltAuto Plattform dem VW Konzern angehört kann man allerdings folgende Faustregel anwenden: Vertraut man dem VW Konzern, kann man auch Das WeltAuto vertrauen.

Hier finden Sie eine Checkliste aller Dinge, die Sie beim Autokauf beachten sollten.

Advertisement