Blog

KIA eröffnet ein neues Autohaus in Wien. Bis dahin keine ungewöhnliche Nachricht. Trotzdem geht Kia hier neue Wege. Das Kaufhaus befindet sich in der Garage des Einkaufzentrums Riverside im 23. Wiener Gemeindebezirk. Was will Kia damit erreichen?
Verkehrsminister Jörg Leichtfried hat heute bekannt gegeben, dass am 22. August ein Dieselgipfel in Österreich stattfinden wird. Es werden alle österreichischen Autoimporteure daran teilnehmen.
Da kommt etwas neues auf die Skoda Fans zu: Mit dem neuen Skoda Karoq kommt nun der kleine Bruder vom Skoda Kodiaq auf den Markt. Wie wir unter anderem an den Lieferzeiten beim Kodiaq erkennen können, sind die SUVs von Skoda sehr gefragt.
Einer geht immer noch. Das dürfte aktuell das Motto der Autobauer sein, wenn es um die Erweiterung der SUV Produktpaletten geht - auch bei Renault. Koleos heißt der Neue und er ist groß, sehr groß.
Jeep setzt auf Bewährtes und erfindet sich dabei neu. Man nehme die neueste Technologie, die Plattform vom erfolgreichen Jeep Renegade und optisch Anreize vom erfolgreichen Cherokee. Heraus kommt ein neuer Jeep: Der neue Jeep Compass.
Einer der derzeit erfolgreichsten Kleinwagen ist der Seat Ibiza. Von diesem wurde erst vor kurzem ein neues Modell vorgestellt. Und jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Der große Bruder vom Seat Ibiza ist der neue Seat Arona.
Mit dem neuen Opel Grandland X ist Opel endgültig im SUV Sektor angekommen. Neben dem Mokka X und dem Crossland X wird der Grandland X zum großen Bruder der beiden. Damit bringt Opel eine ernstzunehmende Konkurrenz zum sehr erfolgreichen VW Tiguan auf den Markt. Wir haben uns den neuen Opel SUV genauer angesehen
Sind Elektroautos nun die Zukunft oder nicht? Während sich diese Frage für manche - von Unwahrheiten und Mythen gespickt - in einer Schleife zu drehen scheint, sprechen wir Klartext: E-Autos sind keine hippe Zukunftsmusik. E-Autos sind bereits heute innovativer Alltag! Denn kein Fahrzeugtyp erfreut sich in Österreich einer größeren Beliebtheit.
Alfa Romeo ist wieder auf der Überholspur! Nach langem Warten hat es der Stelvio auf die Straßen dieser Welt geschafft und endlich konnte ich ihn ein Wochenende lang erfahren.
Urlaubszeit ist Reisezeit. Auf Österreichs Autobahnen ist dies jedes Wochenende deutlich zu spüren. Für Viele liegt in Österreich das Ziel der Reise. Andere benutzen Österreich nur als Transitland, um am schnellsten Weg an den Strand von Italien oder Kroatien zu gelangen.
Seit 2013 gibt es den 4er von BMW. Zeit für eine Frischzellenkur. Viel wollte BMW allerdings nicht verändern. Müssen Sie auch nicht, da der 4er nach wie vor frisch aussieht. Am ehesten erkennt man die Veränderungen an der Optik der Front- und Heck-LED-Scheinwerfer. Die sind jetzt übrigens Serie.
Kennt ihr das Gefühl? Man liegt gemütlich vor dem Fernseher. Ein schöner, spannender Film läuft gerade und dann: Werbung. Viele hassen sie, wenige lieben sie. Aber: Lustige und originelle Werbespots lieben alle und sie werden gerne in sozialen Netzwerken geteilt. Wir haben für euch die besten Auto-Werbespots gesucht und zusammengestellt.
Mit Elektromobilität lässt aufgrund von Förderinitiativen und Steuererleichterungen einfach bares Geld sparen. Wichtes Entscheidungskriterium beim Kauf eines Autos ist nach wie vor der Anschaffungspreis. Beim E-Auto stellt sich hier die Frage: gefördert oder gebraucht, wann spart man mehr?
Im vierten Quartal 2017 bringt Kia ein komplett neues Modell auf den Markt. Als Zielgruppe sollen Fahrerinnen und Fahrer angesprochen werden, die schnelle, sportliche Autos lieben. Einen Namen hat das Modell auch schon: Der neue Kia Stinger:
Wie viel Sprit verbraucht ein Auto wirklich? Viele Fahrzeugbesitzer ärgern sich darüber, dass ihr Auto wesentlich mehr verbraucht, als vom Hersteller angegeben. Wir haben uns deshalb eine Verbrauchsrunde in und um Wien einfallen lassen. Auf dieser ermitteln wir laufend den Verbrauch der Fahrzeuge die wir testen.
Nachdem der Kia einen recht ordentliche Performance mit dem Sportage hingelegt hat, wird nun der nächste Sektor erobert. Ab Herbst wird in Österreich auch das Crossover Segment bedient werden. Die direkten Konkurrenten anderer Marken sind der Opel Crossland X, der Ford B-MAX, der Mazda CX-3 und der Seat Ateca.
Es kommt immer mehr Bewegung in das Elektrosegment. Besonders aus dem asiatischen Raum kommen immer mehr reine E-Fahrzeuge auf den Markt. So auch bei Hyundai. Der neue IONIQ ist auch als reines E-Auto zu haben. Bis zu 280 km Reichweite werden versprochen. Wir haben den Stromer aus Korea unter die Lupe genommen.
Dass ein BMW 440i Gran Coupé nicht gerade ein Vernunftsauto ist steht außer Frage. Mit dem M Performance Vollausbau zuckt das 4er Gran Coupé aber erst richtig aus! Wir haben es getestet.
Die Beteiligung bei der Umfrage in der letzten Woche war extrem hoch. Über 800 User teilten uns mit, welcher Marke sie am meisten vertrauen. Man kann von einem Überraschungssieger sprechen. Volkswagen ist nicht erster geworden. Wer hätte das gedacht?
Die EU will in 10 Jahren ein einheitliches Mautsystem für alle Mitgliedstaaten einführen. Somit wird garantiert, dass Menschen von Land zu Land fahren können, ohne sich über Vignetten oder Mautzölle Gedanken machen zu müssen. Es soll außerdem von den gefahrenen Kilometern abhängig sein, was man zahlt. Die Vignette an der Windschutzscheibe wird abgeschafft, es wird alles nur noch digital passieren.
Luxusliner, Sportwagen und Familienkutsche in einem? Dieser Spagat gelingt nicht vielen Autos. Der neue BMW 540i Touring schafft genau das. Ich habe ihn ausführlich ausprobiert.
Endlich. Die Fans haben schon lange darauf gewartet: Seat hat seine neue Version des Ibizas vorgestellt. Wird es Seat wieder schaffen, mit seinem Ibiza ein eher jüngeres Publikum zu begeistern? Wir haben uns den neuen Seat Ibiza genauer angesehen. Eines können wir jetzt schon vorwegnehmen: Seat hat vieles richtig gemacht.
Elektroautos – sie sind umweltfreundlich, geräuscharm und machen einfach wahnsinnigen Spaß beim Fahren. Zusätzlich profitieren Unternehmen und Arbeitnehmer, wenn sie als Firmenwagen ein E-Fahrzeug nutzen von enormen Kostenersparnissen.
Beim Mazda CX-5 wurde vieles richtig gemacht. Das zeigen die Verkaufszahlen. Auch das subjektive Gefühl täuscht nicht, man sieht immer mehr Mazda SUVs auf Österreichs Straßen. Damit das so bleibt, arbeitet Mazda ständig an der Weiterentwicklung seiner Modelle. Soeben erschien ein kleines aber feines Mazda CX-5 Facelift. Wir haben uns das einmal genauer angesehen.
Die Worte “schön” und “Van” fallen nicht oft in einem Gespräch unter Autoenthusiasten. Beim neuen Renault Scénic ist das ganz anders. Dynamisch und schwungvoll präsentiert sich der neue Van aus Frankreich. Ob sich so viel Lifestyle in einem Van gut macht? Wir haben’s getestet.
Letzte Woche wollten wir von Ihnen wissen, wie viel Reichweite ein Elektroauto haben muss, um für Sie als Alltagstauglich zu gelten. Man konnte zwischen unter 200 Kilometern und über 500 Kilometern in 100er Schritten wählen. Die Beteiligung war wie immer groß und das kam dabei heraus:
Es scheint, als hätten wir es erst gestern gelesen. Der PSA Konzern (Citroen, Peugeot, Dacia etc.) übernimmt Opel. Die Aufregung war groß. Was bedeutet dies für Opel? Was wird aus den Fabriken in Europa, was passiert mit den Händlern? Auch die Zukunft des Opelwerks in Aspern ist noch nicht geklärt. Alles Fragen, die bis dato nicht seriös beantwortet werden können. Wussten Sie aber, dass Opel mit dem PSA Konzern schon seit 2012 kooperiert? Der neue Opel Crossland X ist das erste Ergebnis dieser Zusammenarbeit.
3,7 Meter Länge, 865 Kilogramm, 90 PS und 4 Sitze. Der Suzuki Ignis prahlt nicht mit großen Zahlen . Muss er auch nicht. Er will mit praktischen Werten wie einem variablen Innenraum, kleinem Verbrauch und SUV-Komfort im Kompaktformat punkten. Wie er sich dabei schlägt haben wir überprüft.
Elektromobilität ist kein Zukunftsthema mehr, sondern bereits in der Gegenwart angekommen. Das hat auch Österreichs größtes Öl- und Gasunternehmen, die OMV AG, erkannt und investiert in SMATRICS, Österreichs führender Komplettanbieter für E-Mobilität.
Unsere Frage der Woche lautete “Haben Sie aktuell einen Pannenservice”. Vor einiger Zeit haben wir schon in unserem Blog von österreichischen Touringclubs berichtet. Diese sind nicht nur für Pannen recht praktisch, in Österreich decken vor allem ÖAMTC und ARBÖ einen viel größeren Servicebereich ab. Von kleinen Arbeiten in der Werkstatt bis hin zu Fahrsicherheitstrainings - das Angebot ist groß. Natürlich hat dieses Service auch seinen Preis. Nun hat uns die Frage brennend interessiert ob, und wenn ja wie, sich unsere User vor etwaigen Pannen schützen. Die Antwort fiel eindeutig aus:
12 Stunden Zeit um BMWs größtes Coupé zu erfahren und alles auszuprobieren. Reicht das? Nicht wirklich, versucht habe ich es trotzdem.
Was schon beim Talisman funktioniert hat, klappt auch beim neuen Mégane Grandtour hervorragend. Der neue Kompaktfranzose mit Rucksack sticht mit seinem auffallenden Design deutlich aus der Masse heraus. Wie er sich im Alltag schlägt, wo er glänzt und was es noch zu verbessern gibt, haben wir zwei Wochen lang erprobt.
Wer hätte das gedacht? Wir haben diese Woche gefragt, wie unsere User Musik im Auto hören. Auswählen konnte man Radio, via eigener Playlist, CD oder keine Musik. Wir schreiben das Jahr 2017 - das Radio ist und bleibt Platzhirsch Nummer 1 beim Musikkonsum im Auto.
Beeindruckend: die Zulassungszahlen für E-Fahrzeuge haben sich im Vergleich zum letzten Jahr mehr als verdoppelt. Die attraktiven und gesetzlichen Rahmenbedingungen spielen dabei eine wichtige Rolle, immerhin gibt es für den Kauf von E-Autos bis zu 4.000€ für Private und bis zu 3.000€ für Betriebe.
Die Österreicher, vor allem aber die Wiener, sind für ihren Grant bekannt. Sie finden immer etwas zu nörgeln. Es jemanden recht zu machen, scheint schier unmöglich. Hier beweisen wir, dass dieser Ruf nicht immer stimmt: Diese Woche beschäftigten wir uns mit dem Thema Zufriedenheit. Wir fragten Sie, wie zufrieden Sie mit Ihrem derzeitigen Auto seien. Hier sind Ihre Antworten:
Vergangene Woche haben wir euch wieder eine sehr interessante Frage gestellt. Wir wollten wissen, ob die Strafen für Geschwindigkeitsübertretungen zu hoch sind. Und hier ist das Ergebnis:
Auch diese Woche fragten wir unsere User nach ihrer Meinung über ein autospezifisches Thema. Seit dem Jahr 2010 gibt es in Österreich das Immissionsschutzgesetz - Luft (IG-L). Dieses wurde geschaffen, um die Luft sauber zu halten. Dadurch sollen zum Beispiel Feinstaubgrenzen nicht mehr überschritten werden.
BMW brennt beim neuen 5er ein Technikfestival ab und will sich damit die Krone in der Oberklasse zurückholen. Wir haben dem neuen Oberklassebayer einen Tag lang auf den Zahn gefühlt.
In der letzten Woche haben wir Sie gefragt, welches Geschwindigkeitslimit auf Österreichs Autobahnen gelten soll. Derzeit liegt es bei 130 Km/h. Immer wieder werden Stimmen laut, die das Limit auf Tempo 100 reduzieren, auf Tempo 160 erhöhen oder ein Tempolimit ganz abschaffen wollen.
“Time for a change” war wohl das Motto beim neuen Countryman. Die pummelige Anmutung des Vorgängers ist passé. Dynamischer, geduckter und um einiges erwachsener wirkt der neue Countryman. Wir haben ihn als Cooper S getestet.
Bei einer Blitzumfrage diese Woche haben wir Sie gefragt, ob Sie ein Hybrid- beziehungsweise Elektroauto einem Auto mit Verbrennungsmotor vorziehen würden, wenn es den gleichen Preis kosten würde. Das ist das Ergebnis:
Für große Aufregung sorgten vor kurzem Pressemeldungen, in denen Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou Umweltzonen für Wien fordert. Dies bedeutet, dass Dieselfahrzeuge in diesen Zonen benachteiligt werden sollen. Wir haben Sie in einer Blitzumfrage um Ihre Meinung gefragt.
Seit einiger Zeit gibt es auf unserer Website die Möglichkeit, Gebrauchtwagen zu bewerten. Besucherinnen und Besucher verwenden dieses neue Feature sehr gerne. Wir wollen im folgenden Artikel noch einmal erklären, wie unsere Bewertung funktioniert und welche Schlüsse wir daraus bis jetzt daraus ziehen konnten.
Lange war es bei Fiat relativ still. Außer Fiat 500 und Fiat Punto gab es praktisch neuen keine Modelle. In den letzten Jahren hat sich die Situation allerdings stark verbessert. Mittlerweile kann man aus 13 PKW-Modellen wählen. Mit dem Tipo meldet sich Fiat jetzt auch im Kompaktsegment zurück.
Steht der österreichische Touringclubmarkt vor dem vielleicht größten Umbruch seit Jahren? Bis jetzt konnte man sich im Grunde genommen zwischen ÖAMTC und ARBÖ entscheiden. Der ÖAMTC ist in Österreich Marktführer, gleichzeitig ist er auch der größte Verein Österreichs. Vor ziemlich genau 10 Jahren hat er den Österreichischen Gewerkschaftsbund bei der Zahl an Mitgliedern überholt.
Mit dem neuen Rio will KIA es endgültig mit Polo & Co. aufnehmen. Mit einer markanten Optik, tollen Ausstattungs-Features und neuen Motoren soll der Kleine aus Korea den Platzhirschen der VAG den Rang ablaufen. Ob er das schafft?
John Cooper Works steht bei MINI seit jeher für die ärgste Version des kleinen Engländers. Wie arg es im aktuellen MINI Cooper JCW zugeht haben wir getestet.
3 Zylinder, 3 Turbolader, ordentlich Elektroboost , ein Carbonchassis und knapp 1500 Kilogramm Leergewicht. Beim i8 hat BMW alle Register gezogen, um einen Sportwagen mit grünem Daumen zu bauen. Ich habe dem Plug-In Hybrid auf den Zahn gefühlt.
Der Ford Kuga ist aus dem SUV-Segment nicht mehr wegzudenken. Um die Verkaufszahlen weiter hoch zu halten und gegen die Neuen von Seat, VW, Kia & Co nicht ins Hintertreffen zu geraten, gibt es seit kurzem das Facelift des neuen Ford Kuga zu erwerben.
Bei der Vienna Autoshow von 12. bis 15. Jänner 2017 in der Messe Wien drehte sich einmal mehr alles um die Faszination Automobil - mit 40 Automarken und über 400 Neuwagenmodellen. Rund ein Viertel der Aussteller hatten dabei bereits eines, manche gleich mehrere Modelle mit Elektro-Antrieb im Programm.
Ford schickt mit dem EDGE einen neuen Mitstreiter in das derzeit sehr beliebte SUV Segment. Dieser soll besonders Audi Q5, VW Tiguan, BMW X3 und Mercedes GLC in Bedrängnis bringen.
Der österreichische Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) und Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) haben gemeinsam mit der heimischen Automobilbranche ein Maßnahmenpaket zur Förderung von Elektromobilität präsentiert. Das Paket in Höhe von 72 Millionen Euro umfasst Anreize für den Kauf von E-Autos, den Aufbau von E-Ladestationen und eine eigene Nummerntafel für E-Autos. Schon ab März 2017 stehen die Ankaufprämien für Elektrofahrzeuge österreichweit zur Verfügung.
Norwegen hat den Ruf eine Vorreiterrolle einzunehmen. Beim Kauf entfällt die Mehrwertsteuer und man darf gratis in Stadtzentren parken. Den Tank zahlt übrigens auch der Staat. In Norwegen darf man mit ihnen die Busspuren verwenden und schon bei 18% aller Neukäufe handelt es sich um solche.
Das heiß umkämpfe Segment der Mittelklassekombis ist um einen Mitspieler größer geworden. Kia schickt mit dem Optima SW sein neues Flakschiff in den Kampf gegen Insignia, Superb und Co.
Die e-mobile Steuerreform zeigt ihre volle Wirkung und sorgt für die erste große Überraschung: Österreich ist E-Europameister. Denn kein anderes Land in der EU hat einen ähnlich hohen E-Neuwagenanteil im Vergleich zum Neuzulassungsmarkt. Das Plus bei Elektroautos erreichte in den ersten zehn Monaten das Jahres beeindruckende 137,9 Prozent (3.259 Elektroautos).
Kaum ein Segment ist so hart umkämpft wie das der Mittelklassekombis. Renault will mit dem neuen Talisman Grandtour in diesem voll durchstarten und sagt VW Passat & Co den Kampf an.
Am 11. Oktober war in Österreich “Equal Pay Day”. Ab diesem Tag arbeiten Frauen bis zum Jahresende gratis. Leider ist es in Österreich noch immer Tatsache, dass Männern mehr für die gleiche Arbeit gezahlt wird als Frauen. Diesen Missstand zu ändern ist Aufgabe der Politik.
Der Sommer ist jetzt defintiv vorbei, die Tage schon merklich kürzer und den ersten Schnee gibt es auch schon. Man merkt, der Herbst ist da. Was hat das für uns Autofahrer zu bedeuten und was sollte man im Straßenverkehr beachten?
Seit einiger Zeit ist der neue Opel Astra Sports Tourer in Österreich zu haben. Der Vorgänger litt unter Gewichtsproblemen und mäßigem Platzangebot im Innenraum. Beim neuen soll das alles besser sein. Ob das so ist, verraten wir dir in unserem Test.
In den letzten Monaten scheint es ruhig geworden zu sein in der Welt des Automobils – doch die Ruhe täuscht. Denn der Sturm auf die Verbrenner hat gerade in Paris begonnen. Ganz nach dem Motto „alle Wege führen zum Strom“ zeigen vom 01. – 16. Oktober die internationalen Automobilhersteller beim traditionellen Pariser Autosalon klar und deutlich wo ihr Fokus liegt: Elektromobilität. Dabei sorgen in der Stadt an der Seine vor allem zwei e-mobile Weltpremieren führ Aufruhr - wir zeigen Ihnen welche.
Endlich wieder ein tolles Cabrio von Fiat. 50 Jahre nach dem ersten 124 Spider hat Fiat endlich einen Nachfolger für sein einst so beliebtes Cabrio auf den Markt gebracht.
Jeder freut sich wenn er beim Tanken weniger für den Sprit zahlen muss. Deshalb verlosen wir fünf Mal einen € 25 OMV Tankgutschein.
Wenn die Motorsportabteilung von Ford sich ein Auto zur Brust nimmt blicken Autofans auf der ganzen Welt gespannt nach Köln und warten ungeduldig wie ein Kleinkind zu Weihnachten, auf das neue Geschenk von Ford Motorsport.
Viele Autofahrer orientieren sich an dem Merksatz von „O bis O“, wenn es darum geht, den richtigen Zeitpunkt für den Wechsel der Autoreifen zu bestimmen. Die Sommerreifen bleiben dieser Faustformel zur Folge „von Ostern bis Oktober“ aufgezogen, die Winterreifen haben ihre Zeit „von Oktober bis Ostern“. Doch ganz so einfach ist die Bestimmung des optimalen Zeitpunkts für den Reifenwechsel nicht, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen. Nicht zuletzt deshalb, werden Ganzjahresreifen immer beliebter.
Umweltfreundlicher Fahrspaß aus dem Rucksack: Ab sofort holen Sie mit dem neuen E-TWOW Scooter SMATRICS-Edition den e-mobilen Zeitgeist auch in Ihren Alltag. Fahrtwind genießen und emissions- und lärmfreie Elektromobilität erleben - bis zu 25km moderner, urbaner und e-mobiler Fahrspaß 2.0.
Seit kurzem ist der KIA Niro in Österreich am Markt. Wir haben uns den neuen Crossover aus Korea ein Wochenende lang ganz genau angeschaut.
Die Garantieverlängerung, ein Thema das beim Autokauf oft Verwirrung stiftet – und falsch verstanden im Falle eines Defekts schnell zu einer unangenehmen Überraschung werden kann. Um das Lesen des Kleingedruckten kommt man bei Angelegenheiten rund um Garantie und Gewährleistung nicht herum. Ein bisschen Licht in den Dschungel der Neuwagengarantie, Garantieverlängerung und Händlergewährleistung wollen wir aber mit den folgenden Zeilen bringen.
Die Autobewertung und Vermarktung des alten Lieblings steht ins Haus? Wir haben die Insider-Tipps und Ratschläge, wie man den besten Preis für den Gebrauchten rausholen kann!
Fast 500 Kilometer ohne Strom zu tanken schafft der Tesla Model S P85D – und sollte unterwegs doch mal geladen werden, stehen über 200 High-Speed Ladepunkte von SMATRICS im Umkreis von 60km in ganz Österreich zur Verfügung. Wir haben das Model S getestet und waren von Reichweite und Leistung beeindruckt.
Der Opel Combo ist in mehreren Ausstattungsvarianten verfügbar. Sowohl als Kastenwagen als auch als PKW steht der Combo in mehreren Varianten zum Verkauf. Aber welcher Combo passt für welchen Zweck am besten? Im folgenden Beitrag erklären wir dir die verschiedenen Modelle und zeigen dir welches zu dir passt.
Die Sommerferien sind nicht mehr weit entfernt und die erste Urlaubswelle startet bald. Wie jedes Jahr geht es für viele Österreicher mit dem Auto in den wohlverdienten Sommerurlaub. Was man vor Fahrtantritt machen sollte, während der Fahrt in den Urlaub beachten sollte und welche Tücken es in anderen Ländern zu beachten gibt erklären wir euch im folgenden Text.
Passend zum kommenden Vatertag am Sonntag möchten wir ein altes Sprichwort wieder ausgraben: Wie der Vater, so auch der Sohn!
Die E-Klasse feierte Mercedes mit den Worten „intelligenteste Business-Limousine der Welt“. Im Herbst kommt die Kombi-Variante: Ob das T-Modell die Fußstapfen ausfüllen kann?
Er zählte bisher zu den schärfsten Supersportlern, jetzt impft Nissan dem GT-R ein klein wenig Sanftmut ein.
Seat hat lange gewartet, um das eigene Portfolio mit einen milden Geländewagen zu erweitern. Oder besser gesagt: Seat musste lange warten. Denn für VW war die spanische Marke bis jetzt nicht solide genug, zu pessimistisch waren die Prognosen.
Jeden Monat werden auf AUTOGOTT.AT tausende Fahrzeuge angefragt. Doch welche Marken sind am beliebtesten, welche Modelle waren besonders gefragt und wieviel Euro kostet ein Fahrzeug durchschnittlich wenn es über AUTOGOTT.AT angefragt wird?
Jeden Monat werden auf AUTOGOTT.AT tausende Fahrzeuge angefragt. Doch welche Marken sind am beliebtesten, welche Modelle waren besonders gefragt und wieviel Euro kostet ein Fahrzeug durchschnittlich wenn es über AUTOGOTT.AT angefragt wird?
Nach Captur folgt Kadjar - Renault setzt sich heimlich aber gekonnt in alle Fahrzeugklassen hinein. Mit Esprit und slickem Design.
Mit dem BMW X6 haben die Bayern einen wahren Stadtpanzer auf die Straßen gestellt, der BMW X4 führt die Tradition nach unten fort - und fährt als M40i sogar etablierten Sportlern um die Ohren.
Von den einst so großen Italienern hat man in letzter Zeit wenig gehört. Gut, der Supersportwagen 8C und der nicht minder exklusive 4C sind große und jetzt schon legendäre Fahrzeuge, doch bis auf die Giulietta und den Mito gab es dann nichts mehr
Kein E-Auto verkaufte sich im laufenden Kalenderjahr in Österreich besser als der Renault ZOE. Alleine im letzten Jahr setzte der französische Hersteller 23.086 rein elektrische Fahrzeuge in ganz Europa ab, was einem Zuwachs von 49 Prozent entspricht.
Was muss das für eine Bürde sein! Eine neue Mercedes E-Klasse zu designen und zu planen, das ist sicher nicht leicht. Was kommt rein? Was lässt man weg? Ach, sehen Sie selbst!
Opel zeigt mit dem GT Concept nicht bloß einen neuen kleinen Sportler. Der ultrakompakte Rüsselsheimer hebt den mancherorts verloren geglaubten Fahrspaß ins nächste Jahrtausend.
Acht Jahre Tiguan und 2,5 Millionen verkaufte Exemplare. Der neue Tiguan will die alten Wert toppen und macht auf jugendlicher Styler. Wird das neue Wolfsburger SUV damit tatsächlich noch erfolgreicher als sein Vorgänger?
Jetzt ist die Modellpalette komplett: Neben den Jaguar F-Pace bieten die Briten einen weiteren Allradler an: den Jaguar XF. Den gibt es ab sofort mit Allradantrieb und Dieselmotor.
Mazdas neues Dieselaggregat im Mazda3 ist der Asket unter den Selbstzündern. Aus 1,5 Litern Hubraum schöpft er 105 PS und 270 Nm und punktet mit einem Verbrauch von 3,8 Litern auf 100 Kilometer.
Laufend werden beim NCAP (The European New Car Assessment Programme) neue Fahrzeuge auf ihre Sicherheit getestet. Vor kurzem waren unter anderem ein paar Indische Modelle dabei.
Firma und Familie, Renault verspricht mit dem Renault Talisman Grandtour eine harmonische Vereinigung beider Kerngebiete.
Als wäre das SUV schon nicht imposant genug, schärft Audi beim Q7 zusätzlich nach. Als SQ7 lehrt er mit seinem V8 Motor jedem Verkehrsteilnehmer das Fürchten.
231 PS, 320 Nm und jede Menge Luft nach oben. Das neue Mini Cabrio wird als John Cooper Works zum Power-Cabrio.
Das waren noch Zeiten! Der erste VW Golf GTI leistete vor 40 Jahren gerade einmal 110 PS und schaffte 182 km/h Spitze. Die jetzt vorgestellte Jubiläumsversion prügelt fast dreimal so viel auf die Straßen. Der VW Golf GTI Clubsport S holt sich obendrein noch die Nürburgring-Krone.
Ford ist die weltweite SUV-Nummer 1. Um den Markt auch in Europa auszubauen, kommt jetzt ein neues, 4,81 Meter langes Flaggschiff auf den Markt.
Wohldosierte Dynamik zeichnet das sportlichste Modell der neuen Renault Megane-Produktpalette aus. Hält der Franzose beim Fahren, was sein knackiges Äußeres verspricht?
Ein (betuchter) Chinese müsste man sein: Die luxuriöse Langversion der neuen E-Klasse wird in Peking gebaut und bleibt im Reich der Mitte – basta!
Von der Pekinger Automesse ereilt uns die freudige Nachricht über die Neuauflage des Audi TT RS. Die Ingolstädter knallen uns ab Herbst einen ordentlichen Power-Nachschlag auf den Teller.
Ab Juli gibt’s wieder einen Power-Smart von Brabus im Handel: 109 PS aus 900 Kubik!
Man nehme den meistverkauften Kleinwagen Europas, gibt ihn der Motorsportabteilung von Ford und lässt diese einfach mal machen. Raus kommt eines der schärfsten Hot-Hatches das aktuell am Markt ist.
Der Luxus-SUV gehört dieser Tage zum Must-have im Portfolio der Autohersteller. Auch Maserati verweigert sich nicht länger dem Trend – schafft der Levante den Brückenschlag zwischen sportlicher Extravaganz und Gatsch?
Eine neue Mobilitätserhebung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) zeigt, dass (fast) alle Autofahrten in allen Bundesländern Österreichs voll-elektrisch mit einem E-Auto gefahren werden können. Denn drei Viertel der Erwerbstätigen in Österreich legen täglich weniger als 20 Kilometer für Autofahrten in die Arbeit zurück – Distanzen, die E-Autos problemlos bewältigen, allen voran in den Bundesländern Wien, Tirol und Vorarlberg.
Kannst du diese zehn Fragen zu 100% richtig beantworten? Nimm an unserem Quiz teil und finde heraus wie gut du dich in der Welt des Autos auskennst!
Der neue offene McLaren rührt mit ordentlich Speed die Werbetrommel für den Frühling.
Die großen SUVs haben den Boom begonnen, jetzt zieht sich der Trend immer mehr in kleinere Segmente. Hyundai packt jetzt also den i20 in die Softshelljacke.
Der kleine Franzose fühlt sich in der Stadt wohl und macht am Land auch ohne Allradantrieb eine gute Figur. Wir bitten den Renault Captur zum Dauertest!
In 14% aller Unfälle in Europa sind Fußgänger verwickelt. Deswegen testet das Institut EuroNCAP Fahrzeuge nicht nur auf die Sicherheit der Fahrgäste sondern seit einiger Zeit auch auf die Sicherheit für Fußgänger. Höhere Wertungen gibt es zum Beispiel für Fahrzeuge mit Bremsassistenten.
Volvo stellt seine stärkste Zugmaschine auf die Probe. 750 PS und wahnwitzige 3550 Nm Drehmoment stemmt der Volvo FH16. So viel Power muss ja auch für etwas gut sein hat sich Volvo gedacht und hat auf einer Länge von 300 Metern Anhänger angehängt. Wahnsinnige 750 Tonnen kommen so zusammen. Schafft der Volvo FH16 es diese gigantische Ladung zu ziehen?
Kleines Quiz gewünscht? Finde heraus ob du bei allen Fahrzeugen weißt ob sie mehr oder weniger als 5L Sprit auf 100km verbrauchen.
Mit über zwei Millionen verkauften Fahrzeugen ist der aktuelle BMW 5er der erfolgreichste automobile Business-Anzug. Seit 2010 auf dem Markt geht er um 42 Prozent öfter über den Ladentisch als noch die Vorgängerversion.
Mehr Technik, weniger Zylinder - der neue Audi A3 heftet sich den Claim „Vorsprung durch Technik“ nicht nur auf die Fahnen sondern gleich vorne auf den Kühlergrill, dass es jeder sehen kann.
Die Raubkatze wächst - Jaguar richtet seine Krallen ab sofort auf das SUV-Segment. Die großen Bullen sind bisher der rustikalen Schwester Land Rover überlassen worden, die mit dem Range Rover und Range Rover Sport zwei Top-Vertreter im Programm haben. Von dem Kuchen will jetzt aber auch Jaguar naschen und bauen deshalb ihr eigenes SUV, das technisch nichts mit den Land Rover-Modellen gemeinsam hat.
Der Frühling hat es sich in den letzten 2 Wochen in Österreich gemütlich gemacht und die Anzahl an Cabrios auf der Straße steigt mit jedem Grad mehr auf dem Thermometer. Kein Wunder, denn es gibt kaum etwas Feineres als die ersten Sonnenstrahlen des Jahres bei einer gemütlichen Ausfahrt durch die aus dem Winterschlaf erwachende Natur zu genießen.
Kürzlich wurde dem Tesla Model S in Shanghai eine Strafzahlung aufgebrummt, weil das Fahrzeug über 220 Gramm CO2 pro Kilometer emittiert. Natürlich nicht das Fahrzeug selbst! Aber der Strom, der dafür benötigt wird und vorher produziert werden musste.
Norwegian Cruise Line hat den Spaß auf Wellen geschaffen. Auf dem 168.000 Tonnen schweren Kreuzer befindet sich neben First-Class-Service, Kino, Swimming Pool, zwei Casinos, Luxus-Stores und Bibabo auch eine - festhalten - Rennstrecke!
Drei Jahre ist der Mitsubishi Space Star nun auf dem Markt, zur hohem Bekanntheitsgrad hat er es in der Zeit nicht geschafft. Das Facelift soll das nun ändern.
Ab Juni fühlt sich der neue Audi A4 auch auf Feldwegen wieder wohl. Neben einem 34 Millimeter höheren Fahrwerk und optischen Offroad-Beplankungen, haben die Entwickler auch das Fahrprofilprogramm um einen Offroad-Modus fürs (leichte) Gelände erweitert.
Ob Batman nicht genügend Verbrecher zu fangen hat? Oder vielleicht versucht Bruce Wayne ja so einfach nur eine Freundin kennenzulernen? Die Einnahmen als Uber-Fahrer braucht er mit Sicherheit nicht und außerdem kommt ihn da der Sprit im Aventador ohnehin teurer…
Jeden Monat werden auf AUTOGOTT.AT tausende Fahrzeuge angefragt. Doch welche Marken sind am beliebtesten, welche Modelle waren besonders gefragt und wieviel Euro kostet ein Fahrzeug durchschnittlich wenn es über AUTOGOTT.AT angefragt wird?
Rallyeautos neu zu interpretieren ist eigentlich eine recht ungewöhnliche Aktivität. Allerdings erstaunt uns das Ergebnis ebendieses Versuchs derart, dass wir es euch natürlich nicht vorenthalten wollen.
Roborace: künstliche Intelligenz hinterm „Steuer“! Damit befinden wir uns also auch im Zeitalter der autonomen Elektro-Autorennen. Diese besondere Form der Formel E soll noch dieses Jahr starten! Klingt wie im Science Fiction Film? Ist es auch irgendwie…
Opel bringt gerade den neuen Astra Sports Tourer auf den Markt und bläst mit diesem zum Angriff auf den Klassiker VW Golf Variant.
Mit dem GLC hat Mercedes die Kanten des Vorgängers ausgebügelt und ihm auch gleich einen neuen Namen verpasst.
Zu wenig Reichweite, nicht alltagstauglich, zu teuer – wenn es um das Thema Elektromobilität geht, sind die Urteile oft von Beginn an klar. Dass E-Mobilität aber trotzdem funktioniert und bereits im Alltag österreichischer Unternehmen angekommen ist, beweisen unter anderem Firmen wie die Spenglerei Koch in Wien. Vor rund 3 Jahren wurde der gesamte Fuhrpark elektrifiziert - mit positi-ven Auswirkungen auf die (Umwelt)-Bilanz.
Am 15. April endet die Winterreifenpflicht – für Autofahrer ist es also Zeit, den PKW frühlingsfit zu machen. Doch wer nicht rechtzeitig die Preise für den Wechsel auf die Sommerreifen vergleicht, kann ordentlich draufzahlen. Denn die Preise für das Umstecken variieren in Wien enorm. Und auch für die nach dem Winter dringend nötige, umfassende Autoreinigung lohnt sich ein Preisvergleich.
Eines gleich vorweg: RF steht bei der neuen Mazda MX-5 Version nicht für Race Fast oder dergleichen. RF ist die Abkürzung von Retractable Fastback. Der kultigste Roadster ever bekommt ein Klappdach und soll so einen größeren Kundenkreis erschließen.
Die Cabrio-Saison wird von einem untypischen Spieler eröffnet, denn Range Rover bringt die Oben-ohne-Version des Evoque auf den Markt.
Es geht um grundlegende Fragen. Was muss ein Kombi unbedingt können? Und wie kann sich der Hersteller im an sich gesättigten Segment profilieren? Opel gibt mit dem neuen Opel Astra Sports Tourer die richtigen Antworten.
Viele Autofahrer kennen sie aus dem Urlaub am Weg nach Sardinien, Sizilien oder diversen griechischen Inseln – Autofähren. Mann parkt sein Auto unter oder an Deck, entspannt sich für ein paar Stunden und macht sich keine Sorgen um sein Fahrzeug.
Mercedes spendiert nun auch dem GLC den neuen AMG-Antrieb, damit sprintet er schneller von Null auf 100 als Sie Mercedes-AMG GLC 43 4Matic sagen können: 4,9 Sekunden vergehen beim Normsprint. Dafür verantwortlich ist der 3,0-Liter Bitur bo-V6 mit 367 PS und 520 Nm.
Obwohl der schnittige Gelände-Seat erst im Juli auf den Markt kommt haben die Spanier jetzt die den Startpreis verraten. Die Benzin- und Dieselmotoren decken ein Spektrum von 115 bis 190 PS ab.
Man hat nachgebessert an der Giulietta. Was aus einem guten Auto ein noch besseres machte. Wäre aber auch nicht nötig gewesen.
Wenn BMW feiert, dann stellen sie alles bisher auf den Straßen Stehende in den Schatten. Der neue 7er? Veraltet! i8 und i3? Tastentelefone mit ausziehbarer Antenne im Vergleich zum „Vision Next 100“. Mit dem Sondermodell präsentieren die Bayern ihre Sicht auf die vor uns liegende Zukunft.
Für alle, die zwischen 2,7 und drei Millionen Euro auf der hohen Kante haben: RM Sotheby’s Monaco versteigert am 12. Mai die wohl einzige Straßenversion des legendären Porsche 911 GT1. Der damalige McLaren F1 und Ferrari F40-Konkurrent wiegt um die 1.100 Kilogramm bei 544 PS und 630 N.m.
Der an sich lasche Winter 2015/16 hat in den letzten Wochen seine Zähne gezeigt, sollte sich aber bald endgültig verziehen. Das neue Mini Cabrio steht schonmal bereit, sich freizumachen. Im Cooper und Cooper S waren wir Badeplätze auskundschaften im Salzkammergut.
Renaults Charme-Offensive wird fortgesetzt: Nach dem ausgesprochen gelungenen Mégane bringt der französische Automobilkreateur unter der feinen Feder von Chef-Designer Laurens van den Acker mit dem Talisman eine derart fesche Mittelklasselimousine, dass man gar nicht reflexartig auf den Kombi spitzt.
Der neue Aston Martin DB11 darf als Zwiegestalt zwischen DB9 und dem Prototypen DB10 betrachtet werden. Er ist also eine Mischung als Altbewährtem und Hochmodernen. Und vor einem ist er noch eines: überaus gelungen!
Alfa Romeo begeistert momentan mit der neuen Giulia sowie dem Facelift der Giulietta auf dem Auto-Salon in Genf. Nebenbei stellt die Carrozzeria Touring Superleggera ein derart wunderschönes Fahrzeug mit Alfa-Emblem aus, dass die oben genannten ein wenig in Vergessenheit geraten.
Jeden Monat werden auf AUTOGOTT.AT tausende Fahrzeuge angefragt. Doch welche Marken sind am beliebtesten, welche Modelle waren besonders gefragt und wieviel Euro kostet ein Fahrzeug durchschnittlich wenn es über AUTOGOTT.AT angefragt wird?
Meredes schließt die Leistungs-Lücke beim C Coupé: Wem also der C 300 zu schwach und der C 63 zu stark ist (wenn das überhaupt möglich ist), der greift ab Juni zum 376 PS starken C 43.
Es gibt viele Möglichkeiten, den Akku eines Elektroautos zu laden: An den öffentlichen Ladestatio-nen entlang der heimischen Autobahnen und in Ballungszentren, am firmeneigenen Parkplatz oder daheim an der eigenen Heimladestation (Wallbox) - vor allem zu Hause bekommt das Laden eine neue Dimension. Wir zeigen Ihnen, dass ab sofort sicheres und schnelles Laden zu Hause auch schön sein kann.
Je größer die Investition, desto wichtiger ist diese Recherche – und durchschnittlich geben AUTOGOTT.AT Benutzer über € 22.000 Euro für Ihr neues Fahrzeug aus. Wie überall gilt auch hier: Gut informiert zu sein, zahlt sich aus. Gerade beim Autokauf bedeuten umfassende Informationen oft bares Geld.
„Der neue Astra – ärgert die Oberklasse“. Nur ein von Opel publizierter Werbeslogan oder tatsächliche Realität? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, durften wir den neuen Opel Astra ein Wochenende auf einer mehrere hundert Kilometer andauernden Tour quer durch Österreich auf Herz und Nieren testen. Schnee, Eis und Regen inklusive.
Beim Design werfen sie schon mal alle Normen über den Haufen, jetzt greift Lexus auch beim Antrieb in die Vollen. Wurde der Lexus LC in Detroit noch mit einem V8 und 473 PS präsentiert, kommt heuer eine ausgeklügeltere Variante auf den Mark.
Wer hat’s erfunden? Wenn es um den Kombi geht, beansprucht diese Erfindung der schwedische Hersteller Volvo mit dem 1953 erschienen Duett für sich. Kein Wunder also, dass sie sich beim neuen V90 besonders ins Zeug legen.
Rein ins Wochenende mit dem wohl unglaublichsten Track-Day ever!
Und wir dachten uns, BMW verzettelt sich! Vans, Dreizylinder und Elektro drängten die Marke in eine eher unsportliche Richtung. Falsch gedacht!
Tesla kündigt seit geraumer Zeit ein leistbares Modell an. Bis dahin kann man sich mit einem Kindermodell in Schnäppchenformat begnügen.
Ab Juli haben endlich auch die Spanier einen SUV im Programm. Bisher hat sich Seat das boomende Segment durch die Finger gehen lassen, mit dem Ateca wollen sie vom Fleck weg der Konkurrenz einheizen.
Zum feinen Nadelstreif passen ab sofort auch Laufschuhe - BMW schickt den 7er in die Kraftkammer! M760 Li heißt das neue, oberste Ende bei den Bayern. In Genf wird der neue Bolide mit V12-Motor erstmals präsentiert, die wichtigsten Infos haben wir bereits jetzt zusammengetragen.
Es gibt große Autos, kleine, laute, leise, spritsparende und geländegängige. Eines verbindet sie alle: Geschwindigkeit. Das Auto verkürzt unsere Wege und ist schneller als alle natürlichen Fortbewegungsmittel.
Wenn ab März das Dach des neuen Smart For Two Cabrio aufgeht, macht das Großstadt-Gewusel gleich doppelt Spaß. Wieselflink waren die Smarts ja schon immer, jetzt wird der kleinste Vertreter auch noch richtig luftig. Das Smart For Two Cabrio, in Österreich ab 15.600 Euro erhältlich, verbindet kleinsten Wenderadius mit schiebedach-ähnlichem Verdeck. „TriTop“ heißt die Stoffhaube, die in zwölf Sekunden den Himmel freigibt. Möglich ist das währender Fahrt oder mittels Knopf auf der Fernbedienung, die das Dach auch gemütlich vom Gastgarten aus zurückfaltet.
Ein neuer Player mischt die Hot-Hatchback-Szene auf: Der Ford Focus RS hat das Zeug zum König der Kompakt-Sportler zu werden. Auch wenn er aussieht wie ein Focus, so geräumig ist wie ein Focus und den Namen Focus auch in der Bezeichnung trägt, hat der neue 350 PS-Bolide nur ganz wenig mit seinem zahmen Bruder gemein.
Bisher haben die Tschechen den SUV-Boom eher stiefmütterlich behandelt. Bis auf den sympathi-schen Yeti war das nichts im Portfolio. Das soll sich jetzt mit dem VisionS ändern.
Der Opel Mokka ist nicht nur ob seines Allradantrieb ein wahres Zugpferd. Der kleine SUV hat dem Konzern richtig gut getan - das danken sie ihm jetzt mit einem gründlichen Facelift.
Das neue Jahr bringt einige signifikant positive Veränderungen für Österreichs Unternehmen und Arbeitnehmer. Denn dank der Steuerreform der Bundesregierung haben sowohl Angestellte als auch Unternehmen seit dem 1.1.2016 bei der Anschaffung von E-Fahrzeugen deutliche finanzielle (und umweltbezogene) Vorteile. Noch nie war der Umstieg auf einen CO2-neutralen Fuhrpark so attraktiv wie jetzt. Denn dank neuer intelligenter Lademanagementsysteme wird auch der Betrieb von E-Fahrzeugen in Unternehmen so einfach wie noch nie.
Es gibt durchaus bessere Orte für einen Ferrai als ein verwinkeltes Dorf in Griechenland.
Der Kia Sportage hat eine lange Reise hinter sich, seit 1993 auf dem Markt hat der kompakte SUV die Marke geformt wie kein zweites Modell. Kias Chefdesigner Peter Schreyer hat der vierten Generation genau das ins Blech gezeichnet: Selbstbewusstsein. Weit nach oben gerückte Scheinwerfer eine wuchtige Motorhaube und ein dynamisches Heck machen ihn gleich vom Stand weg sportlich. War die Vorgängerversion schon scharf gezeichnet, so sieht man dem Neuen seinen ernsthaften Plan bereits von Weitem an: Der will an die Spitze der Kompakt-SUVs.
Nach der Ikone 911 wird auch die Mittelmotor-Abteilung bei Porsche überarbeitet: Der neue Porsche 718 Spyder, der auf dem Genfer Autosalon im März präsentiert wird, sorgt für eine weitere Revolution.
Das Autojahr 2015 war bekanntlich turbulent und aus wirtschaftlicher Sicht durchwegs profitabel. Im Sog des Abgasskandals und des Klimagipfels hat das Thema Elektromobilität an Fahrt gewonnen und wird sich 2016 nicht mehr bremsen lassen.
Die Vienna Autoshow 2016 ist vorbei. Auch heuer gab es wieder einige Neuheiten.
Einen LKW sicher und kontrolliert zu steuern erfordert einiges an Geschick und Übung. Besonders in engen Gassen ist es erstaunlich mit welcher Präzision so manch ein LKW-Fahrer seinen 20 Tonner bewegt. Was allerdings passiert, wenn man einer 4 Jährigen die Kontrolle überlässt will man sich nicht vorstellen.
Ford hat vor Kurzem den neuen Mondeo in das heiß umkämpfte Mittelklassesegment losgelassen. Dort warten Gegner á la VW Passat, Skoda Octavia oder der frisch geliftete Hyundai i40.
Fahrschulautos sind normalerweise Kleinwagen mit unter 100PS die einem Fahrschüler das Fahren eines Autos so einfach wie möglich nahebringen sollen. So manch einen überfordern selbst diese Autos. Was passiert dann erst wenn man mit einem Porsche 911 Autofahren lernt?
Umweltschonend, geräuschlos, Fahrspaß und langfristig kostensparend: Elektroautos erfreuen sich in Österreich einer steigenden Beliebtheit. So gut wie jeder Automobilhersteller hat bereits attraktive E-Fahrzeugmodelle im Sortiment - und die heimische Politik wird ab 2016 mit geänderten Rahmenbedingungen der Elektromobilität noch mehr Aufwind verleihen.
Vorbei die Zeiten des kantigen und robusten Design des GLK. Der GLC kommt dynamisch und durchgestylt daher. Mercedes stellt sich mit einem radikalen Designwechsel bei seinem Mittelklasse SUV neu auf und sagt Audi Q5 und BMW X3 den Kampf an.
Umdrehen mit einem Anhäger. Viele haben sich daran schon versucht und sind kläglich gescheitert.
Minvans gehören nicht unbedingt zu den beliebtesten Fahrzeugen wenn es um Motosport geht. Besonders schlecht eignen sie sich meistens zum driften. weiterlesen ...
SUVs erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit und die Absatzzahlen steigen trotz Wirtschaftskrise munter weiter.
Motorradfahrer genießen nicht immer den besten Ruf. Die Maschinen sind zu laut, die Fahrer immer zu schnell und es wird sich überall durchgedrängt - das sind nur ein paar Anschuldigungen die man sich als Zweiradfahrer anhören darf. Ob dem so ist darf jeder für sich entscheiden.
Sowas haben wir auch noch nicht gesehen. Das machen die Haustiger also wenn wir nicht da sind und aufpassen. ;)
Vans erfreuen sich konstanter Beliebtheit. Ford zeigt mit dem neuen Galaxy warum das so ist.
Wiedermal gibt es ein neues Video bei dem der Abschleppvorgang nicht so abläuft wie er das sollte.
Jugendlicher Leichtsinn, ein Reifen im XL-Format und ein steiler Abhang. Klingt nach ordentlich Spaß.
Die Temperaturen sinken und der erste Schneefall in den Alpen ist da. Für viele Österreicher steht also das erste mal Auto vom Schnee befreien an.

Advertisement