Ein Facelift für den Mercedes GLA, Renault Espace und ein neuer Mitsubishi Space Star

Der Mercedes GLA, der Renault Espace und der Mitsubishi Space Star strotzen alle vor Selbstvertrauen. Kein Wunder, wurden sie allesamt generalüberholt. Auf AUTOGOTT.AT kann man die neuen Facelifts schon konfigurieren und unverbindliche Angebote holen!
Stefan Novotny 24. März 2020
Der neue Renault Espace 2020. Jetzt auf AUTOGOTT.AT konfigurieren.
© Renault Communications / Rights reserved

Renault Espace

Beim Renault Espace hat sich optisch wenig verändert. Hervorzuheben ist hier die Chromleiste, die sich an der Front nun über die ganze Breite zieht. Sein markantes und bulliges Auftreten hat der neue Renault Espace nicht verloren. Wirklich neu hingegen ist die Technologie, die im Auto steckt. Die neuen LED MATRIX VISION Scheinwerfer können jedes einzelne LED Element individuell ansteuern. Dadurch erreicht man 50% mehr Ausleuchtung der Straße. Ein Blenden des Gegenverkehrs kann dadurch auch verhindert werden. Ein neuer Autobahn- und Stauassistent kommt mit an Bord. Ein teilweises autonomes Fahren kann dadurch ermöglicht werden. Das Auto kann (in Stausituationen) selbstständig lenken, bremsen und beschleunigen.

Auf AUTOGOTT.AT kann man den neuen Renault Espace bereits konfigurieren und ein unverbindliches Angebot anfordern.

Der neue Mercedes GLA jetzt konfigurieren auf AUTOGOTT.AT
© Mercedes

Mercedes GLA

Der neue Mercedes GLA ist ein SUV aus der Kompaktklasse, das mit Recht selbstbewusst auftritt. Das Facelift ist höher, aber kürzer als der Vorgänger. Die Insassen können sich über noch mehr Raum und Komfort im Innenraum freuen. Sowohl die Beinfreiheit im Fond als auch die Kopffreiheit in der ersten Reihe sind die Pluspunkte des Facelifts. Auch technisch hat man Neues an den Start gebracht. Bei allen 4MATIC Modellen ist das Offroad-Technik-Paket serienmäßig dabei. Hier bekommt man unter anderem eine Berganfahrhilfe und ein zusätzliches Fahrprogramm. Viele Sicherheits- und Fahrassistenten sind im neuen Mercedes GLA ebenfalls zu finden. Unter anderem gibt es den aktiven Abstandsassistenten DISTRONIC. Auch die Rettungsgasse kann der neue Mercedes GLA automatisch bilden. Im Eco Fahrmodus kann man “Segeln” aktivieren. Der Spritverbrauch wird so auf ein Minimum reduziert.

Auf AUTOGOTT.AT kann man den neuen Mercedes GLA bereits konfigurieren und ein unverbindliches Angebot anfordern.

Der neue Mitsubishi Space Star 2020.
© Mitsubishi Motors

Mitsubishi Space Star

Der Mitsubishi Space Star kommt runderneuert auf den Markt. Weltpremiere hat er schon im letzte Jahr gefeiert, nun ist er endlich auch bestellbar. Hierbei handelt es sich um einen Kleinwagen, “der neu günstiger als gebraucht ist”. Beim Design setzt man auch beim kleinsten Mitsubishi Familienmitglied auf das „Dynamic Shield“-Gesicht, welches einen hohen Wiedererkennungswert hat. Bei den Sicherheitssystemen gibt es jetzt einen Auffahrwarnassistenten mit Fußgängererkennung und einen Notbremsassistent. Passend zum neuen Mitsubishi Space Star ist auch die Motorisierung. Man bekommen ihn mit dreizylinder Benziner, die es entweder mit 71 PS oder mit 80 PS gibt.

Auf AUTOGOTT.AT kann man den neuen Mitsubishi Space Star bereits konfigurieren und ein unverbindliches Angebot anfordern.

 

Kommentare

Bloggerei.de Gutscheincodes TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogheim.at Logo

Advertisement